Inspirationen

Für den eigenen Film

Viele Hobbyfilmer würden sich vielleicht gern einmal an einem Spielfilm versuchen. Doch wie lernt man auch ohne akademische Weihen und mit kleinem Budget, mitreißende Geschichten filmisch zu erzählen? 

Filmen im Urlaub

Mit im Urlaubsgepäck: Handycam, Henkelmann, DSLR/SLM oder Kompaktkamera. Die schönsten Tage im Jahr sollen schließlich festgehalten und später geteilt werden. 

Filmen auf Film

Hier erfahren Sie, welche Filme es heute noch gibt, wo Sie passende gebrauchte Kameras erstehen können, wie Sie die Filme selbst digitalisieren können oder an welche Dienstleister Sie sich wenden (oder auch nicht) sollten.

Outdoor Filmdreh mit G-Technology in rauen Umgebungen

Speicher von G-Technology: Schnell & zuverlässig

Die Filmbearbeitung unterwegs ist selten einfach, vor allem in abgelegenen und rauen Gegenden. Mit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 920 MB/s bzw. 880 MB/s kann das G-Technology G-SPEED Shuttle XL ein komplettes 512-GB-RED-Magazin in weniger als 15 Minuten auslesen.

Robuste Speicher für drinnen und draußen

Die G-DRIVE ev ATCs sind die perfekte Lösung für drinnen und draußen. Durch ihre Kompaktheit und den Betrieb über das integrierte USB-3.0-Kabel lassen sie sich problemlos in einer Schultertasche verstauen. Die wasserdichte Schutzhülle erleichtert das Filmen in nassen Umgebungen.

250 Stunden Rohmaterial aufnehmen und speichern

Besonders wichtig bei einem Filmprojekt sind Master- und Klonkopien aller Medieninhalte. Eine Kombination aus Laufwerken vom Typ G-Technology G-DRIVE ev ATC, G-DRIVE ev ATC mit Thunderbolt und G-SPEED Shuttle XLs mit 18 TB sind optimal.

Von 3D zu VR-360-Grad

Sie sieht aus wie ein Objekt aus der Weltraumforschung – die VR-Brille fürs Smartphone. Sie teilt dessen Display in zwei Hälften und generiert so ein...

Weiterlesen

Videoschnitt-PC für 4k-Material selbst gebaut

Die Videobearbeitung stellt hohe Anforderungen an die Hardware eines PC und erfordert zumeist einige spezielle Bauteile, die in einem fertig...

Weiterlesen

Test: Panasonic Lumix G70

Die Panasonic Lumix G70 kostet mit 600 Euro knapp die Hälfte einer GH4. Wer bereits MFT-Wechselobjektive besitzt, könnte mit ihr günstig in die...

Weiterlesen

Verbesserte Interoperabilität

Avid hat ein aktuelles Update des Avid Media Composer und des Video-I/O-Interfaces Avid Artist | DNxIO vorgestellt. Die neuen Funktionen sind ab...

Weiterlesen

Picture-on-Glass Design

LG stellt auf der CES 2016 seine neuesten 4k-HDR-fähigen OLED TV-Spitzenmodelle vor. An der Spitze stehen die neuen LG SIGNATURE OLED TV G6-Modelle...

Weiterlesen

Den Moment festhalten

Bessere Bildqualität und 4K: Das ist das Motto der neuen Nummer eins unter den Camcordern von Sony. Der erste Schritt in der Küche, der erste Kuss...

Weiterlesen

Große Laufschrift mit farbigem Rahmen

Eine gute Titelgestaltung ist die Visitenkarte unseres Films. Deshalb sollte dieser, optisch passend zum Filmthema, individuell gestaltet werden. Eine...

Weiterlesen

Schritt-für-Schritt-Schnelleinstieg

Ihr bisheriges Schnittprogramm ist Ihnen zu klein geworden und Sie denken über einen Wechsel nach? Probieren Sie doch Edius Pro 8 einmal aus. Als...

Weiterlesen

Nachfrage an Interaktivität steigt

Da Präsentationen zunehmend interaktiv sind und Inhalte häufiger gemeinsam bearbeitet werden, registriert ViewSonic eine wachsende Nachfrage an...

Weiterlesen

El Classico in 4k

Mediapro hat mit seiner UHD-Produktion des Hinrundenspiels zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona Fernsehgeschichte geschrieben. Zeitgleich mit der...

Weiterlesen

Wireless Range Extender

ZyXEL stellt mit dem WRE2206 ein neues Mitglied seiner WLAN-Repeater-Serie vor, das im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen, mit einer stärkeren...

Weiterlesen

Kompromissloser Klang

Zwei Seelen wohnen in der Brust vieler Audio-Enthusiasten. Sie wollen den kompromisslosen Klang eines Referenz-Kopfhörers genießen, sich gleichzeitig...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren