Inspirationen

Für den eigenen Film

Viele Hobbyfilmer würden sich vielleicht gern einmal an einem Spielfilm versuchen. Doch wie lernt man auch ohne akademische Weihen und mit kleinem Budget, mitreißende Geschichten filmisch zu erzählen? 

Filmen im Urlaub

Mit im Urlaubsgepäck: Handycam, Henkelmann, DSLR/SLM oder Kompaktkamera. Die schönsten Tage im Jahr sollen schließlich festgehalten und später geteilt werden. 

Filmen auf Film

Hier erfahren Sie, welche Filme es heute noch gibt, wo Sie passende gebrauchte Kameras erstehen können, wie Sie die Filme selbst digitalisieren können oder an welche Dienstleister Sie sich wenden (oder auch nicht) sollten.

Outdoor Filmdreh mit G-Technology in rauen Umgebungen

Speicher von G-Technology: Schnell & zuverlässig

Die Filmbearbeitung unterwegs ist selten einfach, vor allem in abgelegenen und rauen Gegenden. Mit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 920 MB/s bzw. 880 MB/s kann das G-Technology G-SPEED Shuttle XL ein komplettes 512-GB-RED-Magazin in weniger als 15 Minuten auslesen.

Robuste Speicher für drinnen und draußen

Die G-DRIVE ev ATCs sind die perfekte Lösung für drinnen und draußen. Durch ihre Kompaktheit und den Betrieb über das integrierte USB-3.0-Kabel lassen sie sich problemlos in einer Schultertasche verstauen. Die wasserdichte Schutzhülle erleichtert das Filmen in nassen Umgebungen.

250 Stunden Rohmaterial aufnehmen und speichern

Besonders wichtig bei einem Filmprojekt sind Master- und Klonkopien aller Medieninhalte. Eine Kombination aus Laufwerken vom Typ G-Technology G-DRIVE ev ATC, G-DRIVE ev ATC mit Thunderbolt und G-SPEED Shuttle XLs mit 18 TB sind optimal.

Kaufberatung Filter für Filmer

Im digitalen Zeitalter sind Filter und Objektiv-Vorsätze ein wenig in Vergessenheit geraten. Zu Unrecht wie wir meinen, denn sie sind für...

Weiterlesen

4K-Hybridkamera für Profis?

Mit der EOS 1D-Serie will Canon in erster Linie Profi-Fotografen ansprechen, die schlichtweg den besten Canon-Fotoapparat ohne Kompromisse suchen....

Weiterlesen

Der GH4-Herausforderer

Auf die Sony Alpha 6300 haben viele Anwender bereits sehnlich gewartet. Mit APS-C Sensor, Wechselobjektiv-Anschluss und 4K-Fähigkeit ist sie...

Weiterlesen

Der rote Faden

Alle für das Filmprojekt notwendigen Aufnahmen sind gemacht. Der Film ist bearbeitet, die Handlungen sind gestrafft und optimiert. Nun hat er seine...

Weiterlesen

On Location

Die Zahl an Apps für Filmemacher nimmt stetig zu. Mit Ihrem Smartphone und dem „Shot Designer“ können Sie schon vor dem endgültigen Dreh jede Aufnahme...

Weiterlesen

Lampen und Lichtformer fürs Filmlicht

Ein Mathematiker hat seine Zahlen, ein Schneider seine Stoffe und ein Maler seine Farben. Das magische Medium des Videofilmers ist das Licht! In der...

Weiterlesen

Der gute Ton

Die Tonbearbeitung und -mischung wird bei Film und Video oft unterschätzt. Der Filmton sollte dem Zuschauer möglichst auffallen, dann ist die Mischung...

Weiterlesen

Doppelt hält besser

Rollei erweitert sein Dashcam-Sortiment um eine Neuheit: Die Rollei Dual CarDVR-1000 nimmt gleichzeitig Videos mit Front- und Rückkamera inklusive Ton...

Weiterlesen

Viel Platz fürs Equipment

Filmreisen sind spannend und aufregend, können aber auch ziemlich anstrengend sein. Denn weite Entfernungen oder generell langes Tragen der...

Weiterlesen

Update für Sony BVM-X300

Sony präsentiert die zweite Generation seines OLED-Referenzmonitors BVM-X300, die Nutzern mehr Flexibilität und neue Funktionen für HDR- und...

Weiterlesen

Samyang 20mm T1.9 ED AS UMC

Mit dem 20 mm T1.9 Videoobjektiv stellt Samyang eine schnelle manuelle Ultraweitwinkel-Festbrennweite vor und kommt dem Wunsch vieler Filmer nach...

Weiterlesen

Teradek Sphere 360 und 360LS

Teradek hat mit dem Sphere das weltweit kleinste und vielseitigste System für drahtloses Monitoring und Live-Streaming von 360°-Videoinhalten in HD...

Weiterlesen
Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von videofilmen abonnieren