Die kleinste Studiokamera für UHD-Liveproduktionen

NAB 2015: Blackmagic Design präsentiert Blackmagic Micro Studio Camera 4K

NAB 2015: Blackmagic Design präsentiert Blackmagic Micro Studio Camera 4K

Blackmagic Micro Studio Camera 4K: Die kleinste Studiokamera der Welt für Ultra-HD-Liveproduktionen! Foto: Blackmagic Design

Blackmagic Design hat auf der NAB die Blackmagic Micro Studio Camera 4K vorgestellt, eine unglaublich winzige Studiokamera für Liveproduktionen in Ultra HD und HD. Sie liefert eine dramatisch bessere Qualität als heutzutage gängige Studiokameras, die nicht nur größer, sondern auch teurer sind. Die Blackmagic Micro Studio Camera 4K ist so klein, dass sie auf Ihre Handfläche passt. Zu ihren Features zählen neben der erstklassigen Qualität ein Broadcast-tauglicher UHD-Sensor, der außergewöhnlich klare Aufnahmen macht.

Die neue Blackmagic Micro Studio Camera 4K eignet sich sowohl für HD- als auch Ultra-HD-Produktionen. Sie hebt sich durch diverse Funktionen hervor wie kamerainterne Farbkorrektur, Talkback, Tally-Anzeigen, PTZ-Steuerungsanschluss, B4-Objektivsteuerungs-Anschluss sowie einen höchst flexiblen MFT-Mount, der sich mit Adaptern von Drittherstellern mühelos in einen anderen Objektivanschluss konvertieren lässt.

Bei Anwendungen mit regulärem HD beseitigt die zusätzliche Sensorauflösung jeglichen Farbverlust innerhalb des Bayering-Musters. Nutzer erhalten somit die volle Bandbreite der RGB-Signale in HD und überlegenes Antialiasing von Sub-Pixeln – und damit Bilder mit großartiger Feinzeichnung in HD, die jenen größerer und teurerer Studiokameras von heute überlegen sind.

Dank ihrer winzigen Größe und ihres komplett offenen Designs ist die Blackmagic Micro Studio Camera 4K ideal für Mehrkameraproduktionen in Live-Situationen wie Reality-TV-Shows, Nachrichtensendungen, Sportveranstaltungen, Konzerten und mehr. Als nahezu unsichtbare Kamera lässt sie sich fast überall am Set verbergen und bietet Ihnen mehr Aufnahmewinkel als je zuvor – so erstellen Sie Programm-Inhalte höchsten Anspruchs. Die Kameras lassen sich sogar auf der Bühne verbergen, um super authentische Live-Aufnahmen zu schaffen. Und durch ihr extrem kompaktes Format eignen sie sich als ungefährliche Lösung für Luftaufnahmen besonders während Sportveranstaltungen.

Die Blackmagic Micro Studio Camera 4K überzeugt durch ein superrobustes Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, das kaum größer ist als der Objektivanschluss selbst. Sie haben die Wahl zwischen erschwinglichen, leistungsstarken MFT-Optiken und herkömmlichen Broadcast-Objektiven, die sich über einen B4-Adapter einsetzen lassen. Die Kamera ist überdies mit einem 6G-SDI-Ausgang und einem Programm-Return-Eingang ausgestattet. Mithilfe des SDI-Steuerungsprotokolls von Blackmagic lassen sich Programminhalte über einem Mischer aus der Ferne kontrollieren. So können Kameraeinstellungen, Farbbalance, Schwarzpegel, Mitten, Objektivfokus, Blende, Zoom und vieles mehr geändert werden – alles von einem beliebigen ATEM Mischer aus.

Hinzu kommt ein flexibler neuer Expansionsport, der die Blackmagic Micro Studio Camera 4K ideal für den ferngesteuerten Einsatz macht. Der Expansionsport bietet mehrere Steuerungsanschlüsse wie beispielsweise einen seriellen PTZ-Ausgang, der sich in Verbindung mit motorisierten Köpfen und einer B4-Datenverlinkung verwenden lässt, um Broadcast-Objektive zu steuern. Mithilfe des S.Bus-Eingangs können Kunden sogar Ihre eigenen Lösungen zur Kamerasteuerung kreieren. Der Expansionsanschluss basiert auf einem gängigen HD-15-Verbinder und bietet Ihnen den Luxus, Ihre eigenen Kabel herzustellen oder die mitgelieferte Kabelpeitsche zu verwenden. Der Expansionsport verfügt außerdem über Anschlüsse für Gleichstrom sowie LANC- und Referenzeingänge.

Überblick

  • Funktioniert bei bis zu 2160p30 wenn in Ultra HD betrieben, oder bis zu 1080p60, wenn in HD betrieben.
  • Unterstützt SDI-Kamerasteuer-Protokolle und ermöglicht die volle Fernsteuerung über einen einfachen SDI-Anschluss.
  • Kompatibel mit hochwertigen Micro-Four-Thirds-Objektiven. Kompatibel mit anderen Objektivanschlüssen über gebräuchliche Fremdhersteller-Adapter, wie z.B. B4-Broadcast-Bajonette.
  • Tasten an der Kamerafront, um schnellen Zugang zu Menü-Navigation und Einstellungen zu gewähren.
  • 12V-Stromeingang oder Nutzer können einen LP-E6-kompatiblen Akku als Ersatzstromzufuhr einsetzen.
  • Expansionsport mit einem DB-HD15-Verbinder für Strom, Referenzsignal, PTZ- und B4-Anschlüsse.
  • Expansionsport unterstützt mehrere Steuer-Anschlüsse wie serielle PTZ-Ausgänge, Ausgang für B4-Datenverlinkung und S.Bus-Eingang, so dass Nutzer ihre eigenen Individuallösungen für die Kamerasteuerung basteln können.
  • Digital-tauglicher Zweiweg-Talkback-Verbinder mit iPhone-kompatiblen Kopfhörern.
  • Kompatibel mit den Live-Produktionsmischern der ATEM-Produktserie, um Ihnen die volle SDI-Steuerung Ihrer Kameras zu geben.

Verfügbarkeit und Preis
Die Blackmagic Micro Studio Camera 4K ist ab sofort für 1.295 US-Dollar von Blackmagic Design Resellern auf der ganzen Welt erhältlich.