spotlight auf Stuttgart – neuer Standort und Kooperation

18. Festival für Bewegtbildkommunikation spotlight vom 08. bis 09. Mai 2015 in Stuttgart

18. Festival für Bewegtbildkommunikation spotlight vom 08. bis 09. Mai 2015 in Stuttgart

18. Festival für Bewegtbildkommunikation spotlight vom 08. bis 09. Mai 2015 in Stuttgart Foto: Spotlight Festival

Deutschlands Kreativbranche blickt auf Stuttgart. Mit seiner 18. Ausgabe steigt das renommierte Festival für Bewegtbildkommunikation spotlight am 8. und 9. Mai 2015 erstmals in der baden-württembergischen Landeshauptstadt: in Kooperation mit dem Animated Com Award des Internationalen Trickfilmfestivals Stuttgart. Das Festival für Bewegtbildkommunikation spotlight zählt zu den 15 weltweit wichtigsten Kreativwettbewerben in den Top-Rankings der Fachmagazine W&V und Handelsblatt sowie Horizont. Damit steht spotlight in einer Reihe neben Cannes Lions, Eurobest London, Clio New York und ADC Berlin/Hamburg. Die Besonderheit des Festivals ist das Nebeneinander von Profi und Nachwuchsarbeiten, die unabhängig voneinander jeweils von einer hochkarätig besetzten Fachjury und einer großen Publikumsjury bewertet werden.

spotlight wurde 1998 in Ravensburg gegründet und hat sich am Standort Baden-Württemberg zum größten Festival für Bewegtbildkommunikation des deutschsprachigen Raums entwickelt. Das Festival trägt mit den Kategrien TV & KINO, WEB & MOBILE und CASES sowohl den klassischen als auch sämtlichen innovativen Formaten und Verbreitungsformen der Bewegtbildkommunikation Rechnung, die sich insbesondere im Online-Bereich rasant entwickeln.

2015 wechselt spotlight nun von Mannheim in die Landeshauptstadt und kooperiert erstmalig mit dem im Rahmen des Internationalen Trickfilmfestivals Stuttgart stattfindenden Animated Com Award. Das Festival setzt mit diesem Schritt seinen Erfolgsweg weiter fort und verdeutlicht damit zugleich den wachsenden Stellenwert der Animationsgenres und -techniken in der Werbung.

Programm Freitag, 8. Mai 2015
Traditionell startet spotlight mit der Sitzung der Fachjury, die dieses Jahr auf Freitag, 8. Mai anberaumt ist. Die Location für den Jurymarathon mit rund 250 Wettbewerbsbeiträgen könnte zentraler nicht sein: der mittlere Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses. Abends geht es für die Fachjury dann raus ins Mercedes Benz-Museum zum gemeinsamen Besuch des Animated Com Award.

Programm Samstag, 9. Mai 2015
Unter dem Motto „Backstage“ findet am 9. Mai von 11:00 bis 13:00 Uhr im Literaturhaus das spotlight FORUM statt. Dabei gewähren Top-Speaker Blicke hinter die Kulissen zu aktuellen Themen, Trends und (animations-)technischen Entwicklungen der Bewegtbildkommunikation. Die anschließende Podiumsdiskussion mit Filmschaffenden und Kreativen aus der Region Stuttgart sowie dem Publikum wird moderiert von Peter Hammer, Ressortleiter W & V.

Die spotlight HAPPY HOUR, von 17:00 bis 19:00 Uhr in der Suite 212, ist für die studentischen Teilnehmer des Festivals und andere kreative Nachwuchstalente reserviert. Hier trifft der Werbefilm-Nachwuchs im informellen Rahmen auf die in der Jury vertretenen Branchengrößen. Ein heiß gehandelter Geheimtipp und eine unschätzbare Gelegenheit, die von den Studenten begeistert genutzt wird.

Höhepunkt des 18. Festivals für Bewegtbildkommunikation spotlight ist wie immer die Live-Abstimmung der Festivalbesucher, die aus der knapp anderthalbstündigen Publikumsrolle mit rund 70 Werbefilmen per Televoting ihre eigenen Preisträger küren. Der große spotlight-Festivalabend mit Publikumsabstimmung und anschließender Award-Show wird 2015 erstmals moderiert vom Musiker und Entertainer Olli Schulz (Schulz in the Box, CIRCUS HALLIGALLI).

Karten für spotlight
Tickets gibt es an allen Easy-Ticket-Vorverkaufstellen und telefonisch unter der Hotline-Nummer 0711 - 2 555 555. Online-Buchung direkt auf der Öffnet externen Link in neuem Fensterspotlight-Homepage.