Die leisesten ihrer Klasse

Panasonic stellt leise 1-Chip-DLP-Projektoren mit Premium-Funktionen vor

Panasonic stellt leise 1-Chip-DLP-Projektoren mit Premium-Funktionen vor

Panasonic stellt leise 1-Chip DLP Projektoren mit Premium-Funktionen vor Foto: Panasonic

Die Projektoren der DZ780-Serie sind für einen kontinuierlichen 24-h-Betrieb in Bereichen wie Public Display sowie Digital Signage und im Vermiet- und Veranstaltungsbereich geeignet. Sie verfügen über ein flüssigkeitsgekühltes System, das die Betriebslautstärke auf 30 dB bei Volllast senkt. Die Dual-Lamp-Projektoren erreichen bei WUXGA-Auflösung eine Helligkeit von 7.000 Lumen und bieten Premium-Features, die sonst bei Geräten aus dem Großveranstaltungsbereich zu finden sind.

Zwei Lampen und der Relay-Modus ermöglichen einen ununterbrochenen Betrieb, selbst wenn eine Lampe ausfallen sollte. Die Geräte sind mit dem System Daylight View 2 sowie Panasonic’s bewährten Technologien Dynamic RGB Booster und Detail Clarity Processor ausgestattet, wodurch eine lebendige Farbwiedergabe, hervorragende Details und eine besonders gute Sichtbarkeit auch in hellen Umgebungen ermöglicht werden.

Die Modelle kommen mit geometrischer Korrektur für gebogene Projektionsflächen, Unterstützung von Mehrfachprojektionen, Farbanpassungsmöglichkeiten und Edge Blending-Funktionalität. Die DZ780-Serie ist zudem mit der optionalen Geometric Manager Pro Software, der Auto Screen Adjustment Plug-in Software und Art-Net DMX kompatibel. Auch DIGITAL LINK ist integriert. Die DZ780-Serie besteht aus dem PT-DZ780 (7.000 lm, WUXGA), dem PT-DW750 (7.000 lm, WXGA) und dem PT-DX820 (8.200 lm, XGA). Sie ist ab April 2015 erhältlich.