Neue lichtstarke Objektivserie für spiegellose Kameras

Meyer-Optik-Görlitz erweitert das Sortiment mit Objektivserie NOCTURNUS

Meyer-Optik-Görlitz erweitert das Sortiment mit Objektivserie NOCTURNUS

Die neue Objektivserie NOCTURNUS erweitert das Sortiment und bildet nach der SOMNIUM- und FIGMENTUM-Serie das dritte strategische Standbein im Zuge der Neuerfindung von Meyer-Optik-Görlitz. Foto: Globell

Drei Wochen nach  der Ankündigung, das legendäre TRIOPLAN f2,8/100 mm, in Zusammenarbeit mit Görlitzer Ingenieuren wieder zum Leben zu erwecken, erfolgt der nächste Schritt der Sortimentserweiterung von Meyer-Optik-Görlitz. Unter dem Namen NOCTURNUS ergänzen ein  f0.95/35 mm für APS-C-Sensoren und ein  f0.95/50 mm für Vollformatkameras die Meyer-Optik-Görlitz Produktfamilie. „Unser Bestreben ist es, Meyer-Optik-Görlitz wieder zu einem Begriff zu machen,  der neben Qualität, Lichtstärke und Innovation auch mit Fotografie als Kunst verbunden wird. Dieses Ziel erreichen wir aus unterschiedlichen Richtungen. Dabei bilden die FIGMENTUM-Objektive die grundsolide, lichtstarke Basis. Mit SOMNIUM und TRIOPLAN, haben  wir Objektiv-Legenden auf neueste Anforderungen überprüft  und verbessert - dabei aber ihren Charme erhalten. Vor allem die eigene Bokeh-Charakteristik der beiden Objektive war dabei unsere Entscheidungsgrundlage. Auch die modernen NOCTURNUS–Objektive für spiegellose Kameras haben  etwas  Besonderes. Die außerordentliche Lichtstärke, ist nur bei wenigen Objektiven am Markt zu finden. Sie erweitert das künstlerische Repertoire eines Fotografen aber um weitere  ausdrucksstarke Facetten in der Kreativarbeit.“, erörtert  Dr. Stefan Immes, geschäftsführender Direktor der net SE | Globell Deutschland.

NOCTURNUS-Serie bereits ab Mai 2015  im Fachhandel erhältlich
Die große Lichtstärke der NOCTURNUS-Objektive ermöglicht kurze Verschlusszeiten und ist so besonders für Aufnahmesituationen mit wenig Licht geeignet. Darüber hinaus bietet  die geringe  Tiefenschärfe  bei Offenblende kreativen Spielraum. Eigenschaften, die fotografischen Disziplinen wie Available Light, Low Key aber auch klassischer Portraitfotografie zu Gute kommen.

Die beiden Objektive, die bereits im Mai dieses Jahres verfügbar sind, werden ,wie bisher alle Meyer-Optik-Görlitz Objektive, in Deutschland hergestellt, getestet und ab Juni 2015 zur unverbindlichen Preisempfehlung von jeweils 1999 Euro inklusive MwSt. mit einer fünfjährigen Garantie ausgeliefert. Das NOCTURNUS f0,95/35 mm für APS-C-Sensoren wird mit Anschlüssen für Sony-E, Fuji X und Micro-Four-Thirds erhältlich sein. Das vollformattaugliche NOCTURNUS f0.95/50 mm erscheint zunächst  mit Sony-E-Mount.

Technische Details Meyer-Optik Görlitz NOCTURNUS f 0,95/35

  • Lichtstärke & Brennweite: f0,95/35 mm
  • Optische Konstruktion: 10 Elemente  in 7 Baugruppen
  • Anzahl der Blendenlamellen: 10
  • Naheinstellgrenze: 0,3 m Bildwinkel: 46° (APS-C) Gewicht: 680 g
  • Für APS-C Sensoren  gerechnet.

Technische Details Meyer-Optik-Görlitz NOCTURNUS f0.95/50 mm

  • Lichtstärke & Brennweite: f0,95/50 mm
  • Optische Konstruktion: 10 Elemente  in 7 Baugruppen
  • Anzahl der Blendenlamellen: 9
  • Naheinstellgrenze: 0,5 m
  • Bildwinkel: 45° Gewicht: 720 g
  • Für Sensoren  im Kleinbildformat  gerechnet. Ebenfalls für Kameras APS-C-Sensoren geeignet.