Überzeugende Bilddarstellung und klarer Sound

ViewSonic stellt neue DLP-Projektoren der LightStream-Serie vor

ViewSonic stellt neue DLP-Projektoren der LightStream-Serie vor

Die Projektoren der neuen LightStream PJD6-Serie kommen in einem abgerundeten Design, bieten überzeugende Bilddarstellung und klaren Sound, verfügen über vielseitige Anschlüsse für optionales kabelloses Streaming und ermöglichen ein von 3LCD-Projektoren bekanntes Projektionsverhältnis. Foto: Viewsonic

ViewSonic hat die ersten Projektoren der neuen LightStream PJD6-Serie präsentiert. Die netzwerkfähige LightStream-Serie erlaubt bei praktisch allen Lichtverhältnissen die Darstellung lebensechter Farben – ermöglicht durch die SuperColor-Technologie, die von ViewSonic entwickelt wurde. Die Projektoren der neuen LightStream PJD6 Netzwerk-Serie eignen sich ideal für Klassenzimmer und Besprechungsräume: Die  HDMI-MHL PortAll-Funktion von ViewSonic ermöglicht stabiles kabelloses Streaming, die SonicExpert-Technologie unterstützt besten Klang. Das angepasste Projektionsverhältnis der DLP-Projektoren erlaubt es veraltete 3LCD-Geräte zu ersetzen.

Die SuperColor-Technologie basiert unter anderem auf einem neu entwickelten Farbrad, wird von Lichtstärken von 3.200 bis 3.800 Lumen unterstützt und ermöglicht so lebensechte Farbdarstellung bei praktisch allen Lichtverhältnissen. Die PJD6-Series umfasst XGA und WXGA-Auflösungen, ein dynamisches Kontrastverhältnis von 15.000:1, eine Lebensdauer der Leuchtmittel von 10.000 Stunden sowie eine horizontale und vertikale Keystone-Korrektur sowie eine automatische Anpassung der Ränder. Die integrierten Lautsprecher (10W/16W) basieren auf der SonicExpert-Technologie und bieten somit besten Klang in einem breiten Frequenzbereich mit minimalen Verzerrungen auch bei sehr hohen Tönen. Das vielseitige Angebot an Anschlussmöglichkeiten besteht aus zwei HDMI-Eingängen (1x MHL-HDMI für Media Streaming-Dongles), RJ45 (für Netzwerke), zwei VGA-Anschlüsse, Composite Video und S-Video.

Mit der neuen Serie bietet ViewSonic nun auch den Kunden eine Lösung, die ihre veralteten 3LCD-Projektoren durch DLP-Geräte ersetzen wollen, die sich gegenüber der althergebrachten Technologie durch bessere Farbdarstellung, höheren Kontrast und günstigere Betriebskosten auszeichnen. Eine Vielzahl dieser Kunden möchten ihre alten Projektoren durch Geräte ablösen, die ohne Umbauaufwand in bestehende Halterungen montiert werden können und die einen unveränderbaren Abstand zur Projektionsfläche haben. Bisher war dies oft schwierig, da DLP-Projektoren meist ein  durch ein Projektionsverhältnis von 1.8-2.1:1 gekennzeichnet waren. Im Gegensatz dazu lag dieses Verhältnis bei 3LCD-Projektoren meist bei 1.5-1.8:1. Die neuen Projektoren von ViewSonic lösen dieses Problem mit DLP-Projektoren, die ein Projektionsverhältnis von 1.5-1.8:1 (und höher) erlauben. Dadurch wird die Ablösung alter Projektoren in fixen Installationen möglich ohne die Größe der projiezierten Fläche zu verändern.

ViewSonic hat die neuen Projektoren in ein frisches Design verpackt, das in Sachen Optik und Verarbeitungsqualität Maßstäbe setzt. Dabei wurde auch auf Funktionalität geachtet: Die Steckplätze für einen MHL-HDMI Media Streaming-Dongle wie den WPG-300 von ViewSonic oder den Stick von Google Chromecast verschwinden hinter einer Abdeckung. Ebenso können sämtliche Kabel so im Gehäuse untergebracht werden, dass sie von außen nicht zu sehen sind und kein Kabelsalat die Optik beeinträchtigt.

Das neue WPG-300 Wireless Presentation-Gateway ist ein HDMI-Dongle, der die LightStream PortAll-Funktion unterstützt. Der kompakte HDMI-Dongle bietet verschiedene Funktionen wie beispielsweise Datentransfer via WiFi, Media Streaming, die Spiegelung von Bildschirmen und mehr.

Preise und Verfügbarkeit
Der neue Wireless-Dongle von ViewSonic ist ab April für 149 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Die neue LightStream PJD6-Serie umfasst den PJD6350, PJD6355, PJD6352LS und den PJD6552LWS. Die Geräte werden zwischen März und April eingeführt und kosten zwischen 579 Euro und 759 Euro (UVP inkl. MwSt.).