Nach dem Kino kommt die Cloud

Home Entertainment mit dem neuen Digitalstandard

Home Entertainment mit dem neuen Digitalstandard

Home Entertainment mit dem neuen Digitalstandard – brandaktuelle

Im Kino hat der Blockbuster die Massen bis zur Schlussszene gefesselt. Kürzlich erst ist der endgültig letzte Vorhang gefallen. Wer den Film zeitnah in den eigenen vier Wänden erleben möchte: UltraViolet liefert das Ticket dazu. Denn auf dem langen Weg von der Filmvorstellung auf der großen Leinwand hinein ins Wohnzimmer, auf das Tablet oder den PC steht der neue digitale Film- und Serienstandard ganz vorne – im Gegensatz zu Abonnement-Videostreaming-Dienstleistern oder TV-Sendern, die in der Regel viel später ihre Angebote dem breiten Publikum unterbreiten können.

„Wer nach der Kinovorstellung das entsprechende Film-Highlight zeitnah auf dem Abspielgerät seiner Wahl erleben möchte, kann dies sehr komfortabel mit der bei vielen Kauftiteln kostenlos mitgelieferten UltraViolet-Version“, sagt Andreas Bork, Sprecher der UltraViolet-Gruppe für Deutschland, Österreich und die Schweiz, und ergänzt: „UltraViolet ebnet den einfachen Weg vom traditionellen Filmgenuss per Disc zu einem flexiblen und unabhängigen digitalen Entertainment gekaufter Filme und TV-Serien. Die Nachfrage diesbezüglich ist groß.“ In der sogenannten DACH-Region wird der Streaming- und Download-Standard bestens angenommen. Seit dem Start vor gut einem Jahr nutzen diesen bereits 250.000 Filmbegeisterte.  Rund  um  den  Globus  verwenden  mehr  als  20  Millionen Menschen UltraViolet.

Filme und Serien jederzeit abrufbar – unabhängig vom Endgerät
Um in den Genuss der bewegten Bilder zu kommen, stehen dem Verbraucher zwei Wege zur Wahl. Der erste: Beim Kauf einer DVD, Blu-ray oder Blu-ray 3D mit UltraViolet-Logo wird – automatisch und ohne Zusatzkosten – eine digitale Version  des Films oder der Serie mitgeliefert. Über einen entsprechenden Einlöse-Code können die Filme in einer persönlichen UltraViolet Film-Sammlung online hinterlegt werden. Dieses Film-Archiv ist cloudbasiert, was bedeutet: Die Inhalte sind jederzeit als Stream und Download abrufbar, dabei lassen sich unterschiedliche Endgeräte einsetzen, von Handy über Spielekonsole und Tablet bis Smart-TV. Sämtliche Titel   der persönlichen Sammlung werden bei lizenzierten Händlern und Anbietern übergreifend angezeigt. Weiterer Pluspunkt: Die Titel bleiben mit UltraViolet anbieterunabhängig und dauerhaft in der Hand des Nutzers.

Neben dem Kauf der Blu-ray oder DVD inklusive  Einlöse-Code gibt es eine zweite UltraViolet-Option, um in den Genuss der neuesten Home Entertainment Titel zu kommen – und zwar als digitales Kaufprodukt mittels Electronic-Sell- Through (EST).  Durch das Angebot  von Portalen  wie  videociety können  die Inhalte nun direkt online erworben und angeschaut werden. Ganz ohne Code. Aber natürlich mit vollem UltraViolet-Komfort. Und teils sogar noch vor der Veröffentlichung auf DVD oder Blu-ray-Disc.