Panasonic bringt Firmware-Update für Lumix GH4

Erweiterte Möglichkeiten bei HDMI/SDI-Ausgangsübertragungen

Erweiterte Möglichkeiten bei HDMI/SDI-Ausgangsübertragungen

Erweiterte Möglichkeiten bei HDMI/SDI-Ausgangsübertragungen sowie zusätzliches Update für das Video-Interface DMW-YAGHE Foto: Panasonic

Die neue Firmware Version 2.1 erhöht die Leistungsfähigkeit der Lumix GH4 deutlich und sorgt für eine spürbar verbesserte Steuerbarkeit. Ein weiteres Update bringt das zugehörige Video-Interface DMW-YAGHE mit der Firmware Version 1.1 auf den neuesten Stand. Mit den Updates erweitert Panasonic den Funktionsumfang der Geräte bei Full-HD-Ausgangsübertragungen über HDMI oder SDI, wovon insbesondere professionelle Videoproduzenten profitieren. Das Firmware-Update ist ab sofort verfügbar. 

Das Update auf die Firmware Version 2.1 ermöglicht es der GH4, bei Videoaufnahmen den Timecode und das Aufnahmesteuerungssignal in das HDMI-Ausgangssignal einzubetten. Bei Aufnahmen von 30p/25p Full HD–Auflösungen sind damit sowohl 30p/25p native als auch 60p/50p für den HDMI-Output wählbar. Das Video-Interface DMW-YAGHE erhält mit der neuen Firmware Version 1.1 ein Software-Update, um die funktionellen Upgrades der GH4 unterstützen zu können. Mit der neuen Firmware bietet das Interface für den Output über SDI nun Auflösungen über 60i/50i (30PsF/25PsF) oder 60p/50p.

Die neuen Firmware-Programme einschließlich detaillierter Informationen sind ab
sofort Öffnet externen Link in neuem Fensterhier abrufbar.