Erweiterte Anwendungsmöglichkeiten für AJ-PX270

Panasonic stellt kostenloses Firmware-Upgrade für AJ-PX270 P2HD Camcorder bereit

Panasonic stellt kostenloses Firmware-Upgrade für AJ-PX270 P2HD Camcorder bereit

Panasonic stellt kostenloses Firmware-Upgrade für AJ-PX270 P2HD Camcorder bereit Foto: Panasonic

Panasonic gibt die Bereitstellung eines kostenlosen Firmware-Upgrades für die AJ-PX270 per Download bekannt. Das Upgrade ermöglicht die Nutzung eines neuen Codecs (AVC-Intra Class200), Full-HD Streaming und den automatischen Transfer von Inhalten sowie neue Aufnahmeformate. Diese neuen Funktionen erleichtern die Produktion und die Nachrichtenübermittlung der Außenteams. Der neue qualitativ hochwertige AVC-Intra Class200 Codec (10 Bit, 4:2:2, Bitrate circa 200 Mbps) ermöglicht beinahe verlustfreie Aufzeichnungen bei der doppelten Bitrate von AVC-Intra Class100 und bietet Studio-Master-Qualität für die Aufnahme auf Network-Niveau.

Auch die Netzwerkfunktionalität wurde mit der neuen Streaming-Funktion stark verbessert, die eine Ausgabe in Full-HD (Kabel, kabellos, 4G/LTE Netzwerk) während der Aufnahme ermöglicht. Somit kann unmittelbar ein unerwartetes Nachrichtenereignis zur Sendezentrale gestreamt werden, während die Nachrichtenbeschaffung vor Ort noch andauert.

Panasonic hat außerdem die Funktion „Aufnahme während des Uploads" integriert. Hierbei werden aufgenommene Inhalte automatisch an FTP-Server transferiert, wodurch gleichzeitig neuer Content gefilmt und aufgenommen werden kann.
Das Firmware-Upgrade unterstützt auch eine neue iPad-basierte Remote-Operation-Panel (ROP)-Applikation, mit der die drahtlose Fernsteuerung der Einstellungen der PX270 (wie Bildqualität, Zoom, Fokus und Aufnahmestart/-Stopp) per iPad möglich ist. Die P2 ROP App wird kostenfrei im Apple App-Store verfügbar sein.

Mit dem Upgrade werden die vorhandenen Aufnahmeformate der AJ-PX270 ergänzt um 1080/30p, 25p, 24p und native 1080 24PsF HD-SDI Ausgabe, wodurch Produktionsanwendungen wie externe Aufnahmen und Monitoring erweitert werden. Zudem ist jetzt auch 720/30p, 25p, 24p möglich, was die Produktion für das Internet effizienter gestaltet. Das Upgrade aktiviert auch die Funktion zum Proxy-Editieren mit einem Web-Browser.

Die beschriebenen Updates sind ab sofort Öffnet externen Link in neuem Fensterhier downloadbar.