xMac Pro Server, xMac mini Server und Echo Express

NAMM 2015: Sonnet zeigt schnelle Thunderbolt-Lösungen für Audioprofis

NAMM 2015: Sonnet zeigt schnelle Thunderbolt-Lösungen für Audioprofis

Sonnet zeigt auf der NAMM 2015 schnelle Thunderbolt-Lösungen Foto: Sonnet

Wie können Audio- und Videoprofis hochleistungsfähige PCIe-Karten optimal an den neuen Macs ohne PCIe-Anschluss einsetzen? Auf dem Jahresauftakt der Musikbranche in Los Angeles präsentiert Sonnet Lösungen wie den jetzt auch von Avid zertifzierten xMac Pro Server, den xMac mini Server sowie die Echo Express Erweiterungssysteme. Die NAMM findet vom 22. bis 25. Januar im Anaheim Convention Center statt. Sonnet stellt bei Corning Cable Systems am Stand 6798 in Halle A aus.
 
„Auf der diesjährigen NAMM möchten wir Musik-Profis zeigen, wie sie ihre PCIe-Karten optimal an modernen Macs mit Thunderbolt 2 einsetzen können, sowohl beim Arbeiten im Studio als auch mobil”, erklärt Greg LaPorte, Vice President Sales und Marketing von Sonnet Technologies. „Daher stellen wir kompatible Lösungen für Mac Pro, MacBook Pro und Mac mini vor, beispielsweise unsere Echo Express-Serie und die xMac Pro- und xMac mini-Server. Damit können Profis ihren Audio-Workflow unkompliziert und kostengünstig optimieren.“
 
So ist der xMac Pro  Server eine Kombination aus robustem 4HE-Gehäuse und PCIe-Erweiterungssystem. Neben einem sicheren Platz für den Mac Pro bietet er Anschlussmöglichkeiten für drei PCIe-Karten an den Thunderbolt-Port. Weiteres Equipment kann in den zwei 5,25 Zoll großen mobilen Rack-Haltern installiert werden. Besonders praktisch für das Arbeiten in geräuschsensitiven Umgebungen ist die extrem leise Kühlung. Die entsprechende Lösung für professionelle Audio-Bearbeitung am Mac mini ist der xMac mini Server, ein 1HE Rackmount mit Anschlussmöglichkeiten für zwei PCIe-Karten an einem Thunderbolt 2-Port. Für Karten wie die AVID Pro Tools/HDX ist eine zusätzliche Stromversorgung integriert. Auch dieses Modell ist mit einer besonders geräuscharmen Kühlung ausgestattet.
 
Vielseitig einsetzbar sind die PCIe-Erweiterungslösungen für Thunderbolt 2 der Echo Express-Familie. Sie ermöglichen den Einsatz einer großen Auswahl hochleistungsfähiger PCIe-Karten an jedem Mac mit Thunderbolt 2- oder Thunderbolt-Port. Damit sind sie ein perfekter Partner für viele Thunderbolt-kompatible 16Gb und 8Gb Fibre Channel, 10 Gigabit Ethernet, SAS und SATA Host Bus Adapter sowie RAID Controller-Karten. Auf der NAMM wird Sonnet die Desktop-Variante Echo Express III-D und das Rackmount-Modell Echo Express III-R präsentieren, die beide jetzt auch AVID-zertifiziert sind. Bei beiden Modellen können je drei PCIe-Karten in voller Länge, voller Höhe und einfacher Breite mit je einem x16 und zwei x8 PCIe-Anschluss installiert werden. Außerdem wird auf der Messe Echo Express SE II gezeigt, eine besonders leichte und kompakte Lösung für den Einsatz von zwei halblangen (bis 7,75 Zoll Länge) PCIe-2.0 x8-Karten in voller Höhe. Es bietet zusätzlichen Platz  für eine Tochterkarte, ohne damit einen ganzen Slot zu belegen.