Sonnet präsentiert Fusion R400 RAID USB 3.0

Preisgünstiges 1HE-Speichersystem mit 3,5 Zoll großen SATA-Laufwerken

Preisgünstiges 1HE-Speichersystem mit 3,5 Zoll großen SATA-Laufwerken

Preisgünstiges 1HE-Speichersystem mit 3,5 Zoll großen SATA-Laufwerken, integriertem RAID-5-Controller und USB 3.0-Interface Foto: Sonnet

Sonnet Technologies hat die Verfügbarkeit des neuen Speichersystems Fusion R400 RAID USB 3.0 bekannt gegeben. Die kompakte Speicherlösung lässt sich problemlos in handelsübliche mobile Racks, Carts, Rack-Cases und Serverräume einbauen. Für maximale Flexibilität bei der Konfiguration sowie für eine hohe Sicherheit vor Datenverlusten sorgt der integrierte RAID-Controller. Das USB 3.0-Interface sichert größtmögliche Kompatibilität, zudem wird nur ein Kabel zum Anschluss an den Host benötigt.

Der hochleistungsfähige Speicher-Controller des Fusion R400 RAID USB bietet fünf Optionen für die Konfiguration des Laufwerks: RAID 5, RAID 0, RAID 10, Span und JBOD. So lässt sich für eine maximale Speicherkapazität RAID 0 einstellen, für Datensicherheit mit optimaler Performance RAID 5, für gleichzeitiges Bearbeiten von Audiodateien JBOD und für die Kombination von vier Laufwerken zu einem einzigen großen Volumen wird Span gewählt. Zusätzliche Hardware, Software oder eine spezielle RAID-Controller-Karte sind nicht notwendig. Mehrfarbige LEDs zeigen den aktuellen Status auf einen Blick an. Beim Anschluss an einen mit USB 3.0 ausgestatteten Computer bietet das 5.0 Gb/s SuperSpeed USB 3.0-Interface optimalen Leistungsdatendurchsatz. Es ist aber auch mit USB der früheren Generation kompatibel.

Das Fusion-System bietet eine preisgünstige Speichererweiterung für einen Mac mini, der mit dem Betriebssystem OS X Server ausgestattet ist. Der kleine Computer kann entweder in einem RackMac mini von Sonnet oder im xMac mini Server PCIe 2.0 Erweiterungssystem installiert werden. Für zusätzliche Sicherheit und noch mehr Möglichkeiten kann ein zweites Fusion-System an den Computer angeschlossen werden. Der Anwender kann somit seinen Computer mit einer Standard-Backup- und Archivierungssoftware ausstatten und die Speichersysteme automatisch spiegeln. Der leise, temperaturgesteuerte Lüfter passt seine Geschwindigkeit automatisch an, sodass bei jeder Anwendung für eine gute Kühlung gesorgt ist.

Das System ist kompatibel mit den PCIe und ExpressCard/34 USB 3.0 Host-Controllern von Sonnet. Es unterstützt Mac, Windows und Linux. Fusion R400 RAID USB 3.0 wird ohne Festplatten geliefert und ermöglicht so größtmögliche Flexibilität für die unterschiedlichen Anwendungen.

Preis und Verfügbarkeit
Fusion R400 RAID USB 3.0 ist ab sofort zum UVP von 459 Euro inkl. MwSt. erhältlich.