Der Countdown läuft

Call for Entries für Studentenfilmfestival Sehsüchte noch bis 23. Januar 2015

Call for Entries für Studentenfilmfestival Sehsüchte noch bis 23. Januar 2015

Der Countdown für das das 44. Internationale Studentenfilmfestival "Sehsüchte" in Potsdam- Babelsberg läuft Foto: Filmuniversität Babelsberg

Vom 22.–26. April 2015 präsentiert das 44. Internationale Studentenfilmfestival "Sehsüchte" in Potsdam-Babelsberg Filme von Studenten und Amateur- Filmemachern aus aller Welt. Prominente Jurymitglieder prämieren die besten Werke mit Preisen im Gesamtwert von über 50.000 Euro. Zum ersten Mal wird der Preis für den besten Sound verliehen. Sehsüchte besinnt sich 2015 besonders auf seine Funktion als Publikumsfestival zurück. Mit dem Festivalthema „Echo“ bekommt der Publikumspreis eine ganz besondere Aufmerksamkeit. „Echo“ steht für Widerhall, Nachhall und Resonanz, zeigt Aktion und Reaktion und soll das Zusammenspiel von Film, Filmemacher und Publikum stärker in den Fokus rücken. Als roter Faden zieht sich das Thema „Echo“ durch die ganze Festivalgestaltung und wird vor allem in den Events des Rahmenprogramms aufgegriffen. Hier wird es verschiedene Networking-Angebote geben.

Eingereicht werden können sowohl Kurz- als auch Langfilme in den Kategorien Spiel-, Dokumentar-, Animationsfilm, Musikvideos sowie Kinder- und Jugendfilm.
Teilnahmeberechtigt sind junge Filmemacher, alle Studierenden und Amateurfilmer! Auch Filmdebüts werden akzeptiert. Der Produzentenpreis honoriert den besten Production Value bei einer Spielfilmproduktion. Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden deutscher Filmhochschulen, die in einer Spielfilmproduktion die Funktion des Producers innehatten.

Nachwuchsautoren sind aufgerufen, sich für den Drehbuchpreis zu bewerben. Eingereicht werden können unverfilmte Drehbücher zu Filmen ab einer Länge von 45 Minuten. Der Pitch! bietet die Möglichkeit, Konzepte (in Exposéform) in den Kategorien Spiel- und Dokumentarfilm sowie Serie und Show einzureichen. Die Teilnehmer des Pitch! stellen diese dann einem Fachpublikum vor.

Anmeldung: Das Onlineanmeldeformular und nähere Informationen finden sich Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.
Anmeldeschluss : 23. Januar 2015