Kamerafahrten ohne Ruckeln

Rollei präsentiert Motor für Shark Slider

Rollei präsentiert Motor für Shark Slider

Kamerafahrten ohne Ruckeln mit dem Shark Slider Foto: Rollei

Rollei bringt mit dem Rollei Wireless Motion Controller System S1A1 eine einzigartige Erweiterung für den Videoschlitten Rollei Shark Slider auf den Markt. Das per Fernbedienung ansteuerbare kabellose Bewegungssteuerungssystem verwandelt den prämierten Videoschlitten in eine hochprofessionelle Lösung, die sowohl extrem weiche Kamerafahrten als auch Video-Zeitraffer-Aufnahmen für ungewöhnliche Perspektiven liefert.

Dank starkem Motor sind steile Fahrten selbst mit schweren Kameras möglich. Auch längere Aufnahmen sind durch die große Akku-Kapazität kein Problem für das Rollei S1A1. Das neue Bewegungssystem lässt sich schnell und leicht auf dem Rollei Shark Slider montieren und mit dem mitgelieferten Funkauslöser aus bis zu 20 Metern Entfernung steuern. Es kann sowohl im Automatik-Modus als auch manuell bedient werden. Mit diesem hochwertigen Kamerazubehör wendet sich Rollei sowohl an anspruchsvolle Hobbyfilmer als auch an Profis, die Wert auf ein geringes Gewicht und eine schnelle Einsatzbereitschaft legen.

Preis und Verfügbarkeit
Das Rollei Wireless Motion Controller System S1A1 ist ab sofort zu einem Preis von 1.499 (UVP) im Handel erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Steuergerät unter anderem der Motor, der Akku, ein Antriebsriemen, sieben Kamera-Anschluss-Kabel und ein stabiler Transportkoffer.