Ästhetik im Alltag

Erinnerungen von morgen

Erinnerungen von morgen

Bild: Christian Schnalzger

Wie sähe wohl ein Schuhkarton voll Erinnerungsfotos aus, der mit Videoschnipseln aus dem Alltag vergangenerTage bestückt wäre? Wie entwickeln wir Ideen, wie Sie diese erdrehen können?

Mögen Sie Konzeptalben? Jener Prog-Rock-Auswuchs, der uns nicht nur eine Reihe von Musikstücken auf einer CD beschert, sondern in der Verbindung all dieser Stück eine weitere Bedeutungsebene auftun will, ein Ganzes ergeben statt nur einer Sammlung von Songs. „Time“ zum Beispiel, das Meisterwerk des Electric Light Orchestras von 1981, unterhält uns nicht nur 13 Stücke lang mit nettem Synthie-Poprock, es ist ein Konzeptalbum, dessen Stücke nicht musikalisch, aber konzeptuell vom Überbau des Zeitreisens zusammengehalten wird.