Einsteigen ins kreative Filmen leicht gemacht

CES 2015: Panasonic stellt Full HD-Camcorder HC-W570, HC-V270 und HC-V160 vor

CES 2015: Panasonic stellt Full HD-Camcorder HC-W570, HC-V270 und HC-V160 vor

Einsteigen ins kreative Filmen leicht gemacht: Panasonic Full HD Camcorder HC-W570, HC-V270 und HC-V160 Foto: Panasonic

Zur CES 2015 in Las Vegas stellt Panasonic drei neue Megazoom-Camcorder mit Full HD Bildqualität vor. Beim HC-W570, HC-V270 und HC-V160 finden Einsteiger und Gelegenheitsfilmer jetzt eine stärkere Ausstattung denn je: BSI-Sensoren für kristallklare Full HD Aufnahmen bei jedem Licht, extra viel Zoomstärke bis 50x optisch, WiFi/NFC, eine effektive Bildstabilisierung, Kreativmodi und vieles mehr. Wer ganz besonderen Videospaß sucht oder YouTuber ist, entscheidet sich für den HC-W570. Er ermöglicht spannende Bild-im-Bild-Videos über seine eigene Twin Camera oder in Koproduktion mit einem Smartphone.

Totale oder Tele? Zum Randgeschehen schwenken oder doch lieber auf dem Hauptmotiv bleiben? Der HC-W570 macht mit seinen Twin Camera-Aufnahmen aus „entweder/oder“ ein „sowohl/als auch“. Seine integrierte Zweitkamera am LCD-Display liefert das Bild-im-Bild. Sie wird einfach durch einen Dreh aktiviert, schwenkt um 270°, neigt um ± 20° und vergrößert elektronisch sogar zweifach. So wird die Videoaufnahme leicht um Selfies und vieles mehr reicher. Was der HC-W570 trotz 28mm (KB) Weitwinkel, 50x optischen Zoom und Zweitkamera nicht einfangen kann, steuert per WiFi die Smartphone-Kamera dazu. Auch bei zwei sich bewegenden Motiven, wie beispielsweise spielenden Geschwistern, gelingen so Bild-im-Bild-Aufnahmen, die mehr Spaß, mehr Spannung und mehr Emotionen transportieren. Videofilmer können in der Twin Camera Backup Einstellung sogar gleichzeitig mit und ohne Einblendung filmen.

Ebenso zoomstark wie der HC-W570 ist der HC-V270. Mit seinem 50x optischen und 90x intelligenten Zoom setzt er auch weit entfernte Motive gestochen scharf formatfüllend in Szene. Intelligente Automatiken machen aus jeder Aufnahmesituation das Beste – auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Spannende Kreativmodi wie Stummfilm, Miniatur, Zeitraffer oder der Stop Motion Assistent beim HC-W570 wecken den Künstler in jedem Videofilmer. Der auf fünf Achsen aktive optische Bildstabilisator Hybrid OIS und der Level Shot sorgen für ruhige Aufnahmen mit geradem Bildhorizont, die man gerne sieht und teilt. Dank WiFi und NFC sind für Smartphone- und Tablet-Nutzer ein einfacher Web-Upload, Live-Bilder per Ustream, das Fernbedienen wichtiger Camcorder-Funktionen und vieles mehr möglich. Anwender können ihr Smartphone und den HC-W570/V270 zusammen sogar als Baby-Monitor nutzen.

Für kleinere Budgets und große Wünsche an die Bildqualität ist der kompakte HC-V160 mit 32,3mm-Weitwinkelobjektiv gemacht. Was Einsteigern und Gelegenheitsfilmern an Routine fehlt, gleicht er mit intelligenten Automatiken und dem elektronischen Bildstabilisator aus. Motivdetails setzt er mit einem 38x optischen und 77x intelligenten Zoom groß in Szene.

Der HC-W570 ist ab Februar 2015 in den Farbvarianten Schwarz und Weiß verfügbar. Parallel dazu kommt der HC-V270 in Schwarz und Rot in den Handel. Der schwarze HC-V160 folgt im März. Unverbindliche Preisempfehlungen stehen noch nicht fest.