Bildberuhigung durch vollautomatische CMOS-Korrektur

Prodad Mercalli V4 SAL+ mit neuer Stabilizer-Technologie zur Bildberuhigung

Prodad Mercalli V4 SAL+ mit neuer Stabilizer-Technologie zur Bildberuhigung

Mercalli V4 SAL+ mit neuer Technologie zur Bildberuhigung. Foto: Prodad

Das neue Mercalli V4 SAL+ ist da – und ist jetzt weit mehr als „nur“ ein Stabilizer... Vielmehr enthält die neue Version eine revolutionäre Technologie zur Bildberuhigung! Die vollautomatische CMOS-Korrektur entfernt hocheffizient Fehler, die gerne auch als Verwackelungen im Video wahrgenommen werden. Diese Fehler in Form von Wabbeln, Verzerrungen und Stauchungen werden üblicherweise “Jello, Wobble, Skew“ oder auch „Distortions“ genannt. Die Ursache liegt hier im CMOS-Sensor einer Kamera und entstehen durch motorbedingte Vibrationen und physikalische Erschütterungen - selbst bei verwendeten Gimbals zur Reduktion von Verwackelungen. In den meisten Fällen hilft die CMOS-Korrektur allein, das Video bereits deutlich ruhiger und hochwertiger aussehen zu lassen.
 
Ein gravierender Vorteil dieser Art der Korrektur ist, dass diese absolut vollautomatisch erfolgt und darüber hinaus so gut wie keinen Zoom-In-Bedarf benötigt. Somit behalten Sie bei deutlicher Verbesserung dennoch die maximale Auflösung bei! Sind dann noch „echte“ Verwackelungen im Video enthalten, kann natürlich die bekannte Videostabilisierung hinzugefügt werden, die dann auf bereits CMOS-Fehler korrigiertes Material erneut präziser funktionieren kann.

Verfügbarkeit und Preis
Mercalli V4 SAL+ ist ab sofort Öffnet externen Link in neuem Fensteronline verfügbar und kostet statt 299 Euro derzeit 239 Euro.