Mit 4k-Technologie wird jedes Detail sichtbar

Sony schafft mit "Microtising" neue Werbeform im Fußball speziell für 4k-Fernsehende

Sony schafft mit "Microtising" neue Werbeform im Fußball speziell für 4k-Fernsehende

Der französische Fußballstar Olivier Giroud von Arsenal London ist das Gesicht der neuen „Microtising“-Kampagne von Sony. Foto: Sony

Sony hat den französischen Nationalspieler und Arsenal-Stürmer Olivier Giroud als Frontmann für seine neue „Microtising“-Kampagne gewonnen. Der Begriff „Microtising“ setzt sich aus den Worten „microscopic“ (mikroskopisch) und „advertising“ (Werbung) zusammen. Um zu veranschaulichen, wie die 4k-Bildtechnologie von Sony die Feinheiten des Fußballspiels sichtbar werden lässt, wurden für die aktuelle „Microtising“- Kampagne die Schuhstollen von Olivier Giroud mit dem Logo von Sony und einem 4k-Logo versehen. Die Kampagne demonstriert, wie beeindruckend mit 4k-Technologie ausgestattete Fernseher von Sony sowohl Farben als auch Details zum Leben erwecken. Die Kehrseite: Wer keinen 4k-Fernseher sein eigen nennt, wird von dieser Werbeform auch nicht behelligt.