Live-TV und persönlicher Videorekorder

DVBLogic präsentiert DVBLink-TVPlayer auf Basis des Raspberry PI

DVBLogic präsentiert DVBLink-TVPlayer auf Basis des Raspberry PI

DVBLogic präsentiert pfiffigen DVBLink TVPlayer auf  Basis des Raspberry PI Foto: DVBLogic

Pfiffige Ideen sind manchmal ganz einfach. DVBLogic, das niederländische Unternehmen bekannt durch seine DVBLink-TV-Software, präsentiert jetzt den neuen DVBLink TV-Player. Er basiert auf den bekannten Raspberry PI und ermöglicht das unkomplizierte Schauen von Live-Fernsehen, aber auch aufgezeichneter Videos vom eigenen DVBLink-TV-Server. Mit diesem kleinen TV Player - etwa so groß wie eine Zigarettenschachtel – hat man im Handumdrehen seinen persönlichen Videorekorder. Die Anwender können mithilfe von TV Player und der Software DVBLink, die auf dem brandneuen Multimedia-Player bereits vorinstalliert ist, nicht nur alle Fernsehsender schauen, sondern auch Programme und Sendungen direkt auf einer NAS oder einer SD Karte aufzeichnen. Vorteil für den Nutzer: Er/Sie bekommt alles aus einer Hand, vorbereitet für den Einsatz und abgestimmt aufeinander. Natürlich wurde das Zusammenspiel von Hard- und Software ausgiebig getestet - problemloses und einfaches in Betrieb nehmen ist somit garantiert. Der DVBLink TV Payer ist ab sofort verfügbar und kostet rund 70 Euro.

Der Nutzer kann somit nicht nur schauen, sondern auch aufnehmen – ob nun via Satellit (DVB-S/S2), Kabel (DVB-C und QAM), terrestrisch (DVB-T/T2 und ATSC) oder IPTV. Auch die Dreambox kann als Tool dienen. Der TV Player ist bereits werkseitig mit der openelec Software (XBMC), h264/mpeg-2 Videodecoding und der letzten DVBLink XBMC PVR versehen – man kann direkt loslegen mit Live-TV oder aus der DVBLink TV-Server-Konserve.  Der TV-Spieler wird übers LAN-Kabel ins Heimnetzwerk und NAS integriert. Er benötigt keinen separaten Stromanschluss, kann per USB an den Fernseher und dessen Stromversorgung angeschlossen werden. Auch die Fernbedienung des Fernsehers kann zur Steuerung der pfiffigen Box genutzt werden.

Der TV-Player von DVBLogic ist einfach zu bedienen, geräuschlos und höchst effizient, da die Stromaufnahme gering ist und er überall im Haus wie Wohn-, Ess-, Kinder- oder Schlafzimmer einzusetzen ist. Er erfüllt alle Kriterien, die der Nutzer an ein modernes TV-Gerät hat. Der TV-Player unterstützt u.a. zeitversetztes Fernsehen, Aufzeichnungsmanagement für SD- und HD-Kanäle oder Multichannel Audio aber fungiert auch als erstklassiges MediaCenter für eigene Fotos, Musik oder Videos.        
 
Überblick
·         Live-TV und Aufzeichnungen vom DVBlink TV-Server
·         SD- und HD-Kanal Unterstützung
·         Zeitversetztes Fernsehen
·         DVB Untertitel, Multichannel Audio, Audio Track Auswahl
·         Fernbedienung des eigenen Fernsehers nutzbar (TV muss HDMI-CEC Protokoll unterstützen – auch bekannt als AnyNet+, EasyLink, VIERA Lin, SimpLink, CE-Link, BRAVIA-Link, usw.)
·         Kein eigener Stromanschluss nötig – nutzt TV als Stromquelle via USB
·         Media-Center, das Fotos, Musik und Videos einbindet