Der Alleskönner für unterwegs

Die neue Rollei Powerflex 260

Die neue Rollei Powerflex 260

Der Alleskönner für unterwegs: Die neue Rollei Powerflex 260 Foto: Rollei

Rollei hat die Digitalkamera Rollei Powerflex 260 vorgestellt. Dank ihrer hochwertigen Ausstattung eignet sich die Kamera perfekt als Reisekamera, da sie durch ihren sehr großen Zoombereich vielfältig einsetzbar ist und in unterschiedlichsten Foto-Situationen qualitativ hochwertige Bilder liefert. Die Kamera, die 1080p Full-HD-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und damit Zeitlupe aufnehmen kann und mit einem Ambarella A760-Chip ausgestattet ist, hat einen 16 Megapixel Sensor und 26-fachen Superzoom. Durch die Brennweite von 22,3-580 Millimeter wird ein zusätzliches Objektiv überflüssig und sowohl die Weitwinkel-Tele-Aufnahmen als auch die Nahaufnahmen überzeugen durch die sehr gute Bildqualität.

Die Rollei Powerflex 260 verfügt über ein komfortables drei Zoll großes TFT-Panel sowie ein eingebautes Stereo-Mikrofon. Damit können bis zu 30 Sekunden lange Sprachnotizen zum jeweiligen Foto aufgenommen werden. Der integrierte optische Bildstabilisator verhindert zudem Verwacklungen und Qualitätsverluste bei den Aufnahmen. Außerdem enthält sie einen automatischen Weißabgleich und einen Autofokus. Die Verschlusszeitenkontrolle kann sowohl mechanisch als auch elektronisch vorgenommen werden. Mit 39 Motivprogrammen, darunter Sport-Serienaufnahme, Pre-Shot oder Panorama ist sie ein handlicher Alleskönner, der mit einer Annäherung bis zu einem Zentimeter auch im Bereich der Makrofotografie zu Hause ist.

Die Maße der Kamera betragen 120,2x79,3x87 Millimeter bei einem Gewicht von 420 Gramm. Sie kann mit SD-, SDHC- und SDXC-Speicherkarten mit bis zu 64 Gigabyte verwendet werden. Die Rollei Powerflex 260 ist ab Anfang Oktober für 149,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Weitere Informationen finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.