Rasante Geschwindigkeit für LaCie d2 Thunderbolt 2

Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 1150 MB/s mit d2-SSD-Upgrade

Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 1150 MB/s mit d2-SSD-Upgrade

LaCie d2 Thunderbolt 2: brandneues Design und branchenführende Geschwindigkeit mit SSD Upgrade Foto: Lacie

LaCie hat die neueste Weiterentwicklung seiner d2-Desktop-Speicherproduktlinie bekannt gegeben. Das aktuellste Modell der LaCie d2 bietet ein neues Gehäuse, welches aus einem Stück Aluminium gefertigt ist, zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse und USB 3.0. LaCie hat die d2 Thunderbolt 2 zudem so entworfen, dass ein Upgrade auf die derzeit schnellste auf dem Markt erhältliche SSD möglich ist, die Geschwindigkeiten auf bis zu 1150 MB/s ermöglicht.

Geschwindigkeit und Vielseitigkeit für professionelle Benutzer
Die neue LaCie d2 kombiniert die neuesten Schnittstellen mit einer professionellen 6 TB-Festplatte von Seagate mit 7200 RPM, wodurch sie Geschwindigkeiten von bis zu 220 MB/s erzielen kann. Diese Übertragungsrate ermöglicht es, die für Datensicherung und Datentransfer benötigte Zeit bedeutend zu reduzieren sowie eine umfangreiche Adobe Lightroom-Bibliothek mit RAW-Dateien ohne Verzögerung zu speichern und zu durchsuchen. Die Verbindung aus deutlicher Leistung und hoher Kapazität machen die LaCie d2 zur idealen Lösung für das Speichern großer Dateien und das Archivieren von Projekten. Über die zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse können bis zu sechs Geräte in Reihenschaltung an einen Thunderbolt-Anschluss an einem Computer angeschlossen werden. Und da Thunderbolt 2 und USB 3.0 abwärtskompatibel sind, erhält der Anwender stets die schnellste Datenübertragung, die der Rechner zulässt.

Aktualisierbar zu externem Hybrid-Speicher
Durch die Installation des LaCie d2 SSD Upgrade (optional erhältlich), kann eine fünffache Geschwindigkeitssteigerung erzielt werden. Das Upgrade erhöht die Geschwindigkeiten auf bis zu 1150 MB/s durch Zufügung von 128 GB PCIe-SSD-Speicher. Diese Geschwindigkeit übertrifft selbst die Leistung der internen SSD in einem PC oder Mac neuerer Generation. Die rückseitige Abdeckung der LaCie d2 dazu abnehmen und das Upgrade installieren. Es werden zwei separate Laufwerke auf dem Computer bereitgestellt – eins für die SSD und eins für die HDD. Die SSD kann für bandbreitenintensive Aufgaben verwendet werden, wie schnelle Dateiübertragungen, das Mischen von Audio, Videobearbeitung oder das Booten von Betriebssystemen, und die Festplatte für die Dateiarchivierung. Keine andere Lösung bietet derzeit eine solch hohe Leistung und Kapazität in einem so kompakten Format.

Innovatives Design UND innovative Features
LaCie legte bei der Neuentwicklung des Industriedesigns der d2 den Schwerpunkt auf Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit für professionelle Anwender. Das nahtlose Gehäuse ist aus einem einzigen Stück Aluminium erstellt, was für langfristige Widerstandsfähigkeit sorgt. Das Gehäuse leitet Wärme von der Festplatte ab und ermöglicht so eine Kühlung ohne Lüfter. Die integrierte Basis vergrößert die Oberfläche für eine noch bessere Wärmeableitung. Eine dämpfende Basis und schwingungsabsorbierende Festplattenhalterungen reduzieren Betriebsgeräusche deutlich. Zudem verhindert ein integriertes Kabelschloss ein versehentliches Trennen des Schnittstellen-  oder Netzkabels. Das Ergebnis: eine lange Lebensdauer für die Komponenten und ein flüsterleiser Betrieb.

Randvoll mit nützlichen Funktionen für professionelle Anwender
Mit einem professionellen Backup-Softwarepaket und Kompatibilität mit Time Machine und Windows Backup besitzt die LaCie d2 alles, was für sichere Backups benötigt wird. Zum Lieferumfang dieses Produkts gehört auch die LaCie Private-Public-Software zur 256-Bit-AES-Verschlüsselung, mit der unbefugter Zugriff durch ein Kennwort verhindert wird.

Verfügbarkeit
Die LaCie d2 Thunderbolt 2, Design by Neil Poulton, wird ab sofort mit 3 TB (289 Euro), 4 TB (389 Euro) und 6 TB (489 Euro) Kapazität erhältlich sein. Das LaCie d2 SSD Upgrade mit 128 GB wird ab Oktober erhältlich sein. Die LaCie d2 USB 3.0 ohne andere Schnittstellen wird ebenfalls ab Oktober mit 3 TB, 4 TB und 5 TB Kapazität erhältlich sein.