Partnerschaft planmäßig beendet

spotlight-Festival verabschiedet sich aus Mannheim

spotlight-Festival verabschiedet sich aus Mannheim

spotlight-Festival verabschiedet sich aus Mannheim Foto: spotlight-Festival

Das Internationale Werbefilmfestival spotlight verabschiedet sich nach fünf Jahren aus Mannheim. Die für diesen Zeitraum vereinbarte Zusammenarbeit zwischen der Stadt Mannheim und der spotlight Internationales Werbefestival GmbH läuft in diesem Jahr planmäßig aus. Stadt und Veranstalter blicken auf eine partnerschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit zurück. „In einer gemeinsamen Bewertung sind wir übereingekommen, dass diese Zeit für beide Seiten überaus produktiv und bereichernd war. Aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Werbefilmfestivals, welches mit erhöhtem Finanzbedarf verbunden ist, sehen wir als Stadt jedoch keine Möglichkeit für eine weitere vertragliche Festlegung,“ erklärt Bürgermeister Michael Grötsch.

In der Tat stehen bei spotlight Veränderungen an – nicht nur in Sachen Standort. Das Festival tritt ab 2015 mit erweitertem Konzept auf, um die rasanten Entwicklungen innerhalb der Bewegtbild-Kommunikation abzubilden.
Derzeit arbeitet das spotlight-Team um die beiden Festivalleiter Peter Frey und Thomas Falkenstein an der Neukonzeption und inhaltlichen Erweiterung des Festivals. Es laufen Gespräche mit interessierten Standort-Partnern. Mehr zum Internationalen Werbefilmfestival spotlight finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.