LG bringt ersten 4K-OLED-TV auf den Markt

IFA 2014: LG präsentiert neue 65- und 77-Zoll-Fernseher

IFA 2014: LG präsentiert neue 65- und 77-Zoll-Fernseher

Die Fernseher LG 77EC980V und 65EC970V stellen Bilder in Ultra HD-Auflösung dar. Bild: LG Eletronics

LG Electronics hat heute den Verkaufsstart des laut eigenen Aussagen weltweit ersten OLED-TVs mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Bildpunkte) angekündigt. Die in den Bildschirmgrößen 77 (196 Zentimeter) und 65 Zoll (166 Zentimeter) erhältlichen OLED-TV-Modelle 77EC980V und 65EC970V verfügen über ein gebogenes Panel, das sich aus Dioden zusammensetzt, die natürliches Licht in Ultra HD-Qualität ausstrahlen.

Die 4K-OLED-TVs von LG verwenden selbst entwickelte Panels, die über eine proprietäre Vier-Farb-Pixel-Technologie verfügen. 33 Millionen Sub-Pixel stellen naturgetreue Farben und ein laut LG nahezu unendliches Kontrastverhältnis dar, das Zuschauern das Gefühl vermitteln soll, das wahre Leben zu beobachten. Die selbstleuchtenden Pixel garantieren zum einen kräftigere, hellere und natürliche Farbtöne, zum anderen ein tiefes, sattes Schwarz, wenn sie nicht aktiv sind. Durch schnelle Reaktionsraten geben die Fernseher Bewegungen ohne Flackern oder Unschärfe wieder.

Die schlanken, geschwungenen Bildschirme sollen Kinoatmosphäre ausstrahlen und zugleich stilvoll wirken. Die Modelle 65EC970V und 77EC980V lassen sich auch an der Wand montieren. Als Sound-System ist LGs Multi-Kanal ULTRA SURROUND an Bord. In Zusammenarbeit mit den renommierten Audioexperten von Harman Kardon entwickelt, soll ULTRA SURROUND eine brillante, detailreiche Klangumgebung schaffen.

IFA-Besucher können die LG 4K-OLED-TVs auf der Messe Berlin am LG Stand in Halle 11.2 vom 5. bis 10. September in Augenschein nehmen. Mehr Informationen gibt es Öffnet externen Link in neuem Fensterhier