Mit Schere und Kleber zum wirkungsvollen Trickfilm

Den Filmpionieren auf der Spur: Lotte Reiniger

Den Filmpionieren auf der Spur: Lotte Reiniger

Alle Körperteile werden einzeln aus Tonpapier ausgeschnitten und mit Gelenken verbunden.

»Die Abenteuer des Prinzen Achmed« (1923 – 1926) von Lotte Reiniger ist der älteste noch vorhandene abendfüllende Trickfilm. Wer jetzt an die farbenfrohen Motive von Walt Disney denkt, liegt falsch. Viele ihrer Filme bestehen aus nur zwei Helligkeitstufen: Schwarz und Weiß. Sie ist die Pionierin des Scherenschnitt-Silhouettenfilms!

Mit der Scherenschnitttechnik können auch Sie Ihre Zuschauer mit einem außergewöhnlichen Filmvorspann, einem extravaganten Musikvideo oder sogar einen kompletten Trickfilm begeistern – und das ohne jegliches Zeichentalent.