IFA 2014: LG stellt 21:9-Curved-IPS-UltraWide-Display vor

Weitere Messe-Highlights von LG sind der erste 4k-Digital-Cinema-Bildschirm

Weitere Messe-Highlights von LG sind der erste 4k-Digital-Cinema-Bildschirm

IFA 2014: LG stellt weltweit erstes 21:9 Curved IPS UltraWide Display vor Foto: LG

LG Electronics präsentiert auf der IFA 2014 in Berlin (Halle 11.2) erstmals seinen neuen, gebogenen 21:9-UltraWide-Monitor 34UC97. Das weltweit erste 34-Zoll-Display mit leicht gekrümmtem IPS-Bildschirm im 21:9-Format bietet beeindruckende Bildqualität und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Außerdem stellt LG auf der diesjährigen IFA das Digital-Cinema-4k-Display (Modell 31MU97) mit atemberaubender Bildschärfe vor. LG setzt bei diesen Produktneuheiten auf eine Kombination aus hoher Leistungsfähigkeit, modernem Stil und vielseitiger Funktionalität.
 
Das neue LG-Flaggschiff 34UC97 ist ein 21:9-Curved-IPS-UltraWide-Display für die Bedürfnisse professioneller Anwender und Home-Entertainment-Enthusiasten. Mit Hilfe des extrem leistungsstarken Displays können professionelle Anwender mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigen. Durch die leichte Krümmung des Bildschirms mit einem Radius von 3800 mm im 21:9-Format bietet LG ein einzigartiges Highend-Produkt mit beeindruckender Bildqualität. Die Quad-HD-Auflösung mit 3440 x 1440 Pixeln offeriert Digitalfotografen und Filmemachern ein Höchstmaß an Detailschärfe und Farbtreue. Kompatibel mit PC und Mac, lassen sich mit dem LG 34UC97 problemlos große Grafiken und Videos in beiden Systemwelten bearbeiten. Das Display unterstützt Thunderbolt 2 für High-Speed-Datenübertragungen und ist damit vier Mal schneller als USB 3.0. Die Verbindung erlaubt auch die Verkettung mehrerer Monitore nebeneinander. Nicht zuletzt verfügt der Bildschirm auch über MAXX AUDIO und ein leistungsstarkes 7-W-Stereolautsprechersystem, das Spitzen Audio-Performance über alle Frequenzen bietet.
 
Zusätzlich zum weltweit ersten 21:9-Curved-IPS-UltraWide-Display enthüllt LG auf der diesjährigen IFA auch den Digital-Cinema-4k-Monitor. Dieser erfüllt den Standard der Digital Cinema Initiative für 4k-Auflösung. Auf 31-Zoll-Bildschirmgröße hat LG 4096 x 2160 Pixel verbaut, was der Auflösung von vier Full-HD-Monitoren zusammen entspricht. Das Modell 31MU97 ermöglicht es Filmprofis, 4k-Inhalte in originaler Auflösung zu betrachten. Das verwendete LG-IPS-4k-Display bietet eine Darstellung mit höchster Bildschärfe und einen extrem weiten Blickwinkel von 178 Grad. Das Gerät ist außerdem in der Lage, 99 Prozent des AdobeRGB-Farbraums zu reproduzieren. Damit ist der Monitor die perfekte Wahl für Filmprofis, Fotografen und Designer. Das Digital Cinema 4K-Display ist vorbereitet für die Monitorkalibrierung und wird mit der exklusiven True Color Pro Kalibrierungssoftware von LG ausgeliefert.
 
LG’s neueste Generation fortschrittlicher PC-Monitore ist auf der IFA 2014 (Messe Berlin, Halle 11.2) vom 5. bis 10. September 2014 zu sehen.