Filmfestival Locarno nutzt Sonys Ci-Plattform

Sony Media Cloud Services optimiert den Produktionsworkflow in Locarno



Sony Media Cloud Services optimiert den Produktionsworkflow in Locarno



Filmfestival Locarno nutzt cloudbasierte Ci-Plattform von Sony für Verwaltung und Sichtung von 3000 Filmbeiträgen Foto: Sony

Um die mehr als 3000 eingereichten Beiträge aus 61 Ländern zu sichten und zu organisieren, entschied sich das Team des Festival del film 2014 in Locarno für einen neuen Ansatz, der sowohl eine Vielzahl von Filmen und Formaten unterstützt als auch eine einfach zu bedienende Umgebung für effektive Filmkritik ermöglicht: Das Festival nutzt die cloudbasierte Videoplattform Ci von Sony Media Cloud Services für das Hochladen von Filmbeiträgen und schafft damit eine sichere Basis für das Festivalkomitee für die Bewertung der Filme.

 Darüber hinaus optimiert Ci den Produktionsworkflow bei der Übertragung von Videomaterial vom diesjährigen Festival. Die Ci-Funktionen sollen in den kommenden Jahren für die gesamten Festivalabläufe eingesetzt werden.



„Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Technologien für unser Festival - sowohl für unsere Zuschauer als auch hinter den Kulissen. Es wurden Weltpremieren, Kurzfilme und experimentelle Streifen aus aller Welt eingereicht. Dafür wollten wir eine zukunftsorientierte Lösung, die nicht nur jedes professionelle Format unterstützt, sondern auch die Arbeit unserer Festival-Intendanten und unseres Operations-Teams erleichtert“, sagt Mario Timbal, Chief Operating Officer des Festival del film in Locarno. „Die vernetzte Ci-Plattform deckt all diese Bereiche ab. Sie ist unglaublich benutzerfreundlich und verschafft unserem Team mehr Zeit, jeden Film genau zu beurteilen. Auch in Zukunft möchten wir die Ci-Technologie nutzen, um unsere Abläufe zu optimieren.“



Der digitale Ci-Produktionsarbeitsplatz von Sony Media Cloud Services ermöglicht Filmemachern, ihr gedrehtes Material oder Dailies von der Kamera direkt in die Cloud hochzuladen. Mit den umfangreichen Anwendungen von Ci können verteilte Teams Inhalte zusammenstellen, organisieren, verwalten, schneiden, anpassen, prüfen, genehmigen und fertigstellen.



„Im Laufe der Zeit hat sich das Filmfestival in Locarno von den anderen großen Filmfestivals wegen seiner innovativen und vielfältigen Programmgestaltung abgehoben“, erklärt Naomi Climer, Geschäftsführerin von Sony Media Cloud Services. „Wir haben Ci für jedes Filmgenre entwickelt und freuen uns, mit Locarno zusammenzuarbeiten, um Filmeinsendungen, Filmkritiken und den Workflow effektiver zu gestalten.“



Ci ist in verschiedenen Abonnement- und Paketoptionen für alle Produktionsbudgets und Workflowanforderungen erhältlich.


Weitere Informationen finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.