Produktivität und Entertainment im Großformat

Breitbild neu erleben: AOC präsentiert 34"-UltraWide-QHD-Monitor

Breitbild neu erleben: AOC präsentiert 34"-UltraWide-QHD-Monitor

AOC präsentiert 34"-UltraWide-QHD-Monitor Foto: AOC

Der u3477Pqu eröffnet mit seinem 86,7 cm (34") großen Display im 21:9-Format  neue Möglichkeiten für Kinoliebhaber  und anspruchsvolle Multitask-User. Der Monitor bietet eine beeindruckende Auflösung von 3440 x 1440 auf einer über ¼ m² großen Bildschirmfläche. Das Seitenverhältnis von 21:9 ermöglicht den Genuss von Filmen im Cinemascope-Format ohne störende schwarze Balken. Dank der mitgelieferten Software können Anwender die imposante Fläche besonders komfortabel und produktiv nutzen, indem sie mehrere Bildausschnitte mit Filmen, Spielen, Office-Programmen und weiteren Anwendungen ganz nach Wunsch nebeneinander platzieren. Neben modernen USB-3.0- und DisplayPort-Anschlüssen unterstützt der HDMI-Eingang des u3477Pqu MHL (Mobile High-Definition Link). Damit können Nutzer von kompatiblen Android-basierten Endgeräten die Bildschirminhalte von Smartphones und Tablet-PCs direkt auf den großen Monitor spiegeln.

Produktivität neu definiert
Ingenieure, Multimedia-Redakteure, Aktienanalysten und andere Berufsgruppen, die im Alltag mit umfangreichen Tabellen arbeiten, profitieren besonders von den produktivitätsfördernden Eigenschaften des u3477Pqu. Endloses Scrollen und Hin- und Herbewegen verschiedener Fenster sind ist mit diesem Monitor deutlich seltener nötig als bei anderen Modellen. Aufgrund einer Displayfläche von 79,9 x 33,5 cm – das entspricht in etwa ¼ m²  – passen fast vier DIN-A4-Seiten nebeneinander. Alternativ kann die Fläche auch für 16 parallel laufende Videostreams genutzt werden, zum Beispiel von Überwachungskameras. Ist für Präsentationen vor kleineren Gruppen einmal kein Projektor zur Hand, ist der u3477Pqu mit seinem großen, hochauflösenden IPS-Panel auch hier eine gute Wahl. Dabei  ist der Bildschirm nicht höher als gängige 27"-Modelle, so dass es zu keinem Zeitpunkt nötig ist, den Kopf zum Betrachten von Inhalten auf und ab zu bewegen. Die picture-in-picture- und picture-by-picture-Funktionen ermöglichen die simultane Anzeige von Bildern aus verschiedenen Signalquellen wie Blu-ray-Player oder PCs. Mit der innovativen Software Screen+ kann der Nutzer den Bildschirm außerdem in bis zu vier Segmente aufteilen. So müssen sich beispielsweise Börsenmakler nicht länger entscheiden, ob sie lieber die Aktienmarktentwicklung verfolgen oder wichtige Arbeit für den nächsten Tag im Büro beginnen. Volle ergonomische Flexibilität sorgt für höhere Produktivität. Aus diesem Grund bietet das 34" große Display eine große Bandbreite ergonomischer Einstellmöglichkeiten, die Ermüdungserscheinungen und der falschen Körperhaltung vorbeugen sollen: Höhenverstellbarkeit von bis zu 130 mm, Schwenk-, Neige-, und Pivotfunktion (90°-Drehung ins Hochformat). Zudem kann der Monitor an VESA-konformen Wandhalterungen fixiert werden.

Ein neues Entertainment-Feeling
Der bisher größte IPS-Monitor von AOC bietet imposante 4,95 Mio. Pixel auf einer Bildschirmdiagonale von 86,7 cm (34"). Anspruchsvollen Multitask-Usern, Kinoliebhabern und allen anderen, die nach einer Bildschirmlösung suchen, die Produktivität und Entertainment verbindet, bietet der u3477Pqu extrem detailgetreue Bilder im 21:9-Format. Dank Real 8-bit +FRC (Frame Rate Control) können mehr als 1 Mrd. Farben dargestellt werden. Das 34"-Modell liefert zudem eine kurze Reaktionszeit von lediglich 5 ms. Somit eignet sich der Bildschirm auch für actionreiche Unterhaltung wie zum Beispiel Computerspiele. Insbesondere Spiele profitieren auch davon, dass die Schlierenbildung am Bildschirmrand bei dunklen Bildern („Mura-Effekt“) beim u3477Pqu besonders stark minimiert wurde. Mit seiner überzeugenden Farbverwaltung, kristallklaren Bildern und integrierten 3-W-Lautsprechern ist der Monitor auch ideal für Filmabende. Die dünnen Ränder der Display-Vorderseite sind zudem ideal, mehrere Exemplare des u3477Pqu  aneinanderzureihen, um noch größere Arbeitsflächen ohne störende Übergänge zu schaffen. Das hochwertige IPS-Panel des Monitors bietet darüber hinaus besonders breite Blickwinkel von 178°. Dank einer Helligkeit von 320 cd/m² ist der u3477Pqu auch an stark beleuchteten Arbeitsplätzen jederzeit voll einsatzbereit.

Das grüne Anschlusstalent
Zusätzlich zu seiner beeindruckenden Leistung überzeugt der u3477Pqu auch mit seinen Anschlussmöglichkeiten und seiner Umweltverträglichkeit. Die cleveren mitgelieferten Softwarelösungen Eco Mode und e-Saver helfen dabei, den Energieverbrauch zu reduzieren. Darüber hinaus erfüllt der Monitor die strengen Anforderungen wichtiger Nachhaltigkeitszertifikate wie EnergyStar 6.0 und TCO 6.0. AOC stattet das Display mit 4 USB-Schnittstellen aus – jeweils zwei mit USB 2.0 und USB 3.0. Der DisplayPort-Anschluss sorgt für eine schnelle und reibungslose Bildübertragung. Für Nutzer von Android-basierten Endgeräten bietet der HDMI-Anschluss MHL (Mobile High-Definition Link). Bildschirme von Smartphones und Tablet-PCs können so direkt auf das große Display gespiegelt werden. So können vom Smartphone zugespielte Videotelefonate oder Präsentationen in voller 34"-UltraWide-QHD-Pracht dargestellt werden.

Wie bei allen seinen Displays gewährt AOC auch auf das neue Modell 3 Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice. Der Bildschirm ist ab September 2014 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 889 EUR.