Großes Märchen, kleine Welt

FANTASTISCHER ABSCHLUSSFILM MIT DETAILLIEBE

Timo Landsiedel

FANTASTISCHER ABSCHLUSSFILM MIT DETAILLIEBETimo Landsiedel

Projekte wachsen mit der Zeit. Davon können Produzent Jannis Funk und Regisseur Mike Bothe ein Lied singen. Fünf Jahre lang entwickelten sie den Fantasyfilm The Squonk vom Dreiminüter im Hinterzimmer zum Mammutprojekt mit insgesamt zehn Wochen Studiodreh und liebevollen Miniaturen. zoom zeichnet die Schritte nach.Der Eintrag im Notizbuch von Jannis Funk am 30. Dezember 2009 ist banal: „Mit Mike: irgendwas mit Miniaturen → Story?“ Dabei war das der Anfang eines Großprojekts, das zeigt, was passiert, wenn zwei Perfektionisten wiederholt von den Dreharbeiten ihres Filmes abgehalten werden. Weder Jannis Funk, damals Produktionsstudent an der HFF-Konrad Wolf in Potsdam, noch Regisseur Mike Bothe, VFX-Artist in der Werbefilmproduktion Bigfish, nahmen die Unterbrechungen ihrer Planungen als Scheitern auf.

Links
Offizielle Facebookseite von The Squonk: www.facebook.com/TheSquonk

Shotgun im Netz: http://tinyurl.com/shotgun-sw

Koproduzent Bittersuess Pictures: http://tinyurl.com/bittersuess

Internetseite der OM-Studios: www.omstudios.de

Kontakt für VFXler, die mithelfen wollen: jannis@wearebuddies.com