Mehr Flexibilität in der 2K/4K-Produktion

G-Technology stellt neue Speicherlösungen vor

G-Technology stellt neue Speicherlösungen vor

G-Technology stellt neue Speicherlösungen für mehr Flexibilität in der 2K/4K-Produktion vor Foto: G-Technology

Anlässlich der in Los Angeles stattfindenden Fachmesse Cine Gear Expo 2014 hat G-Technology seine neuesten Speicherprodukte vorgestellt: Die G-RAID mit Wechsellaufwerken sowie das neue externe Speichermodul G-DRIVE ev 220 der Evolution Serie.
 
G-DRIVE ev 220
Die neue G-DRIVE ev 220 ist eine USB-3.0-Festplatte mit Transferraten von bis zu 220 MB/s und sorgt damit für mehr Geschwindigkeit und Kapazität im kreativen Workflow. Für maximale Flexibilität können die neue Module sowohl alleine, als auch zusammen mit der aktuellen G-DOCK ev Docking-Lösung der Evolution-Serie verwendet werden. Die neue G-DRIVE ev 220 ist voraussichtlich ab Juli zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (inkl. Mehrwertsteuer) von  325 Euro  für 2 TB bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.
 
G-RAID mit Wechsellaufwerken
G-Technology erweitert auch sein Aushängeschild, die G-RAID-Linie, um ein Hochleistungsspeichersystem mit zwei auswechselbaren Festplatten. Das G-RAID-System bietet Transferraten von bis zu 330 MB/s und kann sowohl für RAID 0, RAID 1 oder JBOD konfiguriert werden. Die Festplatte verfügt außerdem über USB 3.0, eSATA sowie FireWire und ermöglicht dem Nutzer umfangreiche Flexibilität. Die G-RAID wird mit zwei leistungsstarken, auswechselbaren, 7.200 U/min schnellen Festplatten in einem Aluminium-Gehäuse ausgeliefert. Sie ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (inkl. Mehrwertsteuer) von 1182 Euro für 12-TB-, 686 Euro für 8 TB und 415 Euro für die 4-TB-Version bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.