Neue Manfrotto-Stative für ambitionierte Einsteiger

Ergonomisches Design 
für präzises und schnelles Ausrichten der Kamera

Ergonomisches Design 
für präzises und schnelles Ausrichten der Kamera

Leicht und stabil: Entwickelt für den flexiblen und kreativen Einsatz Foto: Manfrotto

Der italienische Premium-Hersteller Manfrotto bringt mit der neuen Compact-Stativ-Serie eine Reihe von hochwertigen, kompakten Stativen für Einsteiger auf den Markt. Extrem leicht und mit einem ergonomischen Joystick-Kopf oder einem ultrakompakten 3-Wege-Neiger ausgestattet, setzt Manfrotto mit der Compact-Familie einmal mehr neue Maßstäbe im Segment der preislich attraktiven und qualitativ hochwertigen Einsteiger-Stative. Die neue Serie umfasst drei Varianten: Light, Action und Advanced. Zudem sind Einbeinstative in den Varianten Light und Advanced erhältlich.
Die neuen Compact Modelle zeichnen sich durch ihre hohe Funktionalität und ein stylishes Design aus. Sie richten sich an Fotografen, die ihre kreative Energie in vollem Umfang nutzen wollen. Ihre außergewöhnliche Vielseitigkeit ist das Ergebnis von Manfrottos langjährige Erfahrung im Design und der Fertigung von erstklassigen Stativen, die ihrer Zeit immer einen Schritt voraus sind. Sämtliche Materialien, Ausstattung und Farben wurden passend auf die Bedürfnisse von Foto-Enthusiasten ausgewählt.
 Die neuen Manfrotto Compact Stative sind ab sofort zum Preis (UVP) von 59,90 Euro (Light), 69,90 Euro (Action) und 99,90 Euro (Advanced) im Handel erhältlich. Die Preise der Einbeinstative liegen bei 24,90 Euro (Monopod) und 34,90 Euro (Monopod Advanced).

COMPACT LIGHT – Immer und überall dabei
Das Compact Light ist das leichteste Stativ von Manfrotto. Mit einem Gewicht von nur 816 g stellt es den perfekten Kompromiss zwischen einem Ministativ und den schwereren Dreibeinstativen dar. Es wurde speziell für die Nutzung mit kompakten Systemkameras entwickelt. Die Kamera lässt sich über ein spezielles Drehrad schnell befestigen und mithilfe des Kugelkopfs blitzschnell ausrichten. Erhältlich in vier Farbvarianten (schwarz, weiß, rot-anthrazit und pink-anthrazit) inklusive Polstertasche.

COMPACT ACTION – Für Fotos und Videos voller Dynamik
Mit seinem ergonomisch geformten Joystick-Stativkopf ist die Compact Action Variante besonders gut für dynamische Foto- und Videoaufnahmen geeignet. Dank des speziellen Handgriffs lassen sich bewegte Objekte besonders leicht und intuitiv mit der Kamera verfolgen. Über ein Scrollrad kann die Friktion kontrolliert und jede Kamera bei Bedarf sicher fixiert werden. Der Kopf ist mit einer neu entwickelten, runden Schnellwechselplatte ausgestattet, die aufgrund ihrer Form ohne zusätzliches Werkzeug eine schnelle und flexible Befestigung der Kamera erlaubt. Erhältlich in drei Farben-Varianten (schwarz, weiß und rot-anthrazit) inklusive Polstertasche.

COMPACT ADVANCED – Bestmögliche Stabilität und Präzision
Das Compact Advanded ist das Spitzenmodell der neuen Stativ-Serie von Manfrotto. Es trägt problemlos eine Einsteiger-DSLR mit Zoomobjektiven bis 200mm-Brennweite. Das Highlight ist der ausklappbare 3-Wege-Neiger, der ein sehr genaues Ausrichten der Kamera und unabhängige Schwenk- und Neigebewegungen erlaubt. Dank der einklappbaren Hebelgriffe und der fünf Beinsegmente ist das Stativ im zusammengeklappten Zustand überaus kompakt – perfekt für anspruchsvolle Fotografen, die viel unterwegs sind. Erhältlich in zwei Farb-Varianten (schwarz und weiß) inklusive Polstertasche.

COMPACT MONOPODs – Einbeinstative für erweiterte Möglichkeiten
Neben den klassischen Dreibeinstativen umfasst die Compact Stativ-Familie auch zwei Arten von Einbeinstativen. Diese sind die ideale Stabilisierungshilfe bei Sport-Events, auf Reisen oder bei anderen Anlässen, in denen Fotografen unter beengten Platzverhältnissen arbeiten. Wenn ein Geschehen über längere Zeit mit der Kamera verfolgt wird, sorgen Einbeinstative dafür, dass die Arme des Fotografen nicht ermüden und er sich ganz auf das Motiv konzentrieren kann.
Das Compact Monopod ist extrem leicht und bietet sich damit perfekt für die Aufnahme von Fotos und Videos unter den unterschiedlichsten Bedingungen an. Der Griff ist ergonomisch geformt und mit einem extra weichen, griffigen Material versehen. Die Handgelenkschlaufe garantiert einen sicheren Halt und minimiert das Risiko, dass das Stativ mit der montierten Kamera beim Fotografieren aus der Hand gleitet. Das Design ist optimal auf den Einsatz zusammen mit kompakten Systemkameras zugeschnitten. Wenn es nicht in Gebrauch ist, lässt sich das Compact Monopod in der mitgelieferten Tasche verstauen. Erhältlich in vier Farbvarianten (schwarz, weiß, rot-anthrazit und pink-anthrazit).
Das Compact Monopod Advanced ist das anspruchsvolle Einbeinstativ der Compact Serie. Im Unterschied zur regulären Variante verfügt es über eine Schnellwechsel-Einrichtung, mit der sich eine Kamera in kürzester Zeit befestigen und abnehmen lässt. Für extra Stabilität wurden die Rohre der fünf Beinsegmente besonders verstärkt. Dadurch kann selbst eine Einsteiger-Spiegelreflexkamera mit Zoomobjektiv (bis 200mm-Brennweite) bei maximaler Arbeitshöhe von 155 cm sehr stabil gehalten werden. Erhältlich in zwei Farbvarianten (schwarz und weiß).