Analoger Ton trotz digitalem Anschluss

Audio-Konverter AC82 von Hama

Audio-Konverter AC82 von Hama

Analoger Ton trotz digitalem Anschluss Foto: Hama

Fernseher werden nicht nur größer, sondern auch immer schmaler. Um das zu erreichen, verzichten die Hersteller häufig auf vermeintlich überflüssige Anschlussmöglichkeiten. Wer den Sound über eine HiFi-Anlage oder einen Kopfhörer wiedergeben möchte, sucht oft vergeblich einen analogen Kopfhörer- oder Line-Out-Ausgang an den neuen, ultraflachen TV-Geräten. Der Hama Audio-Konverter AC82 ist die perfekte Lösung für dieses Problem. Einfach den Konverter an den digitalen Audio-Ausgang anschließen und schon verwandelt er das Signal in ein analoges Audio-Signal und ermöglicht so den Anschluss von HiFi-Anlage, Verstärker oder Kopfhörer an den neuen Fernseher. Der AC82 besitzt neben den zwei analogen Ausgängen (Line Out und 3,5-mm-Klinke) drei umschaltbare, digitale Eingänge (optisch, koaxial, USB) für DVD-Player, Spielekonsole und PC/Notebook.

Gemeinsames Fernsehen trotz Schwerhörigkeit
Da der Konverter das Auto-Muting-Signal umgehen kann, bietet sich seine Verwendung auch dann an, wenn zum Beispiel einer der Fernsehnutzer schwerhörig ist und man trotzdem zusammen bei Zimmerlautstärke fernsehen möchte. Während andere Geräte entweder die Nutzung über die HiFi-Anlage oder die Nutzung eines Kopfhörers erlauben, lassen sich beide Anschlüsse mit dem Hama AC82 parallel nutzen und die Lautstärke individuell und stufenlos einstellen.

Preis und Verfügbarkeit
Der Audio-Konverter AC82, digital auf analog; ist ab sofort für 99 Euro im Handel erhältlich. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr