Autorenwerkstatt für non-fiktionale Filme

DOK.fest München trifft auf das DOK.lab der Münchner Filmwerkstatt

DOK.fest München trifft auf das DOK.lab der Münchner Filmwerkstatt

DOK.fest München trifft auf das DOK.lab der Münchner Filmwerkstatt Foto: DOK.fest

In seinem 29. Jahr ist das DOK.fest, das Internationale Dokumentarfilmfestival München, längst eine etablierte Größe und so vielfältig wie es mit seinem "reifen" Alter nur sein kann: Wettbewerb, Festival-Specials, ein umfassendes Rahmenprogramm und ein Forum bieten Zusehern wie auch Branchenkennern eine Plattform, um internationale Produktionen zu sehen, sich über Dokumentarfilme auszutauschen und auch eigene Ideen vorzubringen. Letztes gilt vor allem auch für die Teilnehmer des DOK.lab, der Autorenwerkstatt für non-fiktionale Filme der Münchner Filmwerkstatt. Die Dokumentarfilmemacher präsentieren ihre im letzten Jahr weiterentwickelten Projekte vor Entscheidern aus der Dokumentarfilmszene.
Interessenten für das in Kürze beginnende DOK.lab 2014/2015 können sich bereits jetzt bewerben.
In weniger als einer Woche startet das DOK.fest München in seine letzte Zwanziger-Runde: 135 Dokumentarfilme aus 41 Ländern werden vom 7. bis zum 14. Mai 2014 an elf Spielorten gezeigt. Drei Wettbewerbsreihen küren die besten Filme, Brasilien ist diesjähriges Gastland, eine Retrospektive widmet sich den Arbeiten der britischen Filmemacherin Kim Longinotto und Specials, Musikfilme und die erstmalig statt findende Best-of-Oscar-Reihe bieten Dokumentarfilmfans eine Woche lang fast rund um die Uhr Information, Inspiration und ein unterhaltsames und reichhaltiges Programm.

Ein wichtiger Teil des Festivals ist die Branchen- und Nachwuchsplattform
DOK.forum. Der Treffpunkt für die Branche wartet mit einem vielfältigen
Programm in drei Teilbereichen auf: Das "Filmschulfestival" hat in diesem
Jahr elf Hochschulen zu Gast, von A wie Amsterdam bis Z wie Zürich. Die
"Perspektiven" diskutieren unterschiedlichste Themen – von 3D, über die
Qualität des Fernsehens für seine jungen Zuschauer bis hin zu neuen
Vernetzungsmöglichkeiten – in spannenden und besuchenswerten Workshops
und Werkstätten.

Der dritte Teil unter dem Namen "Marktplatz" bringt im wahrsten Sinne des
Wortes alle Entscheider an einen Tisch: Während der Roundtables auf dem
DOK.forum Marktplatz, die sich als Bühne für neue Projekte verstehen,
stellen Filmemacher, Autoren und Regisseure ihre Konzepte und Ideen vor
namhaften Redakteuren, Produzenten und Vertrieben sowie Verleihern vor. Die
moderierten Runden – ihr Fokus liegt auf dem deutschsprachigen
Produktionsraum – sind thematisch zusammengestellt und finden auch zu
Spezialthemen wie Crowdfunding, Distribution, Digital Workflow oder Cross
Media statt.

Auch die Absolventen des DOK.lab der Münchner Filmwerkstatt sind auf dem
Marktplatz vertreten: Während des letzten Jahres haben diese acht
Filmemacher in der Autorenwerkstatt für non-fiktionale Projekte ihre
Filme, die sich in unterschiedlichen Produktionsstadien befanden, unter
professioneller Anleitung weiterentwickelt und so auf die nächste Stufe
gehoben. Die Teilnehmer trafen an sechs Wochenenden zusammen, um wichtige
Fragen in der Ausarbeitung ihrer Projekte zu klären – unterstützt
wurden sie dabei auch durch in der Branche tätige Gastreferenten wie
Filmförderern, Redakteuren, Produzenten und Verleihern. Das DOK.fest 2014
bietet den Dokumentarfilmemachern nun die Möglichkeit, ihre Ergebnisse
einem professionellen Publikum vorzustellen.

Im dreißigsten Jubiläumsjahr des Dokumentarfilmfestivals 2015 steht diese
Chance dann auch den Teilnehmer der im Juli startenden nächsten
DOK.lab-Runde offen. Interessenten können sich bereits jetzt und noch bis
3. Juni 2014 bewerben – dieses Mal übrigens auf neun Plätze.
Ausführliche Informationen zum Ablauf und den Aufnahmekriterien des
DOK.lab finden sich Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Das Programm zum DOK.fest 2014 sowie Tickets sind Öffnet externen Link in neuem Fensterhier erhältlich.


Weitere Informationen und Anmeldung zu Workshops, Vorträgen und weiteren
Veranstaltungen im Rahmen der Öffnet externen Link in neuem FensterDOK.forum Perspektiven

 

Öffnet externen Link in neuem FensterTrailer