Filmschnitt mit Final Cut Pro X

Eyes & Ears Academy am 5. und 6. Juni 2014 bei n-tv in Köln

Eyes & Ears Academy am 5. und 6. Juni 2014 bei n-tv in Köln

Filmschnitt mit Final Cut Pro X Foto: Eyes & Ears of Europe

Beim Anschauen eines Films stellt sich häufig die Frage, ob die Dynamik nicht besser wäre, wenn der Anfang am Ende und das Ende am Anfang stände. Leider kann die eigene Vorstellungskraft selten das Endergebnis simulieren. Also was tun? Im besten Fall: Rechner hochfahren, Film importieren, Film schneiden und angucken. Aber was tun, wenn man den Schnitt nicht beherrscht? Mit einfachen aber effizienten Mitteln werden die Teilnehmer dieser Eyes & Ears Academy gezielt in das Thema ‘Filme schneiden‘ eingearbeitet – und können dies am für sie jeweils aufgestellten iMac üben.

Der Workshop gibt einen Einblick in:
die Nutzung des Schnitt-Programms Final Cut Pro X
verschiedene Montage-Techniken
die Arbeit mit dem Ton
einfache Übergänge
das Exportieren, z.B. zum Ausspielen für YouTube

Nach den beiden praktischen Tagen am Schnittplatz werden die Teilnehmer einfach aufgebaute Stories selbst schneiden können und wissen, wie sie die neuen und vielfältigen Möglichkeiten der Filmbearbeitung für sich nutzen können.

Die Veranstaltung von Eyes & Ears of Europe und n-tv in Köln richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Medien- und Kommunikationsunternehmen, (Post-) Produktionshäusern, Design-Studios, Beratungsfirmen sowie Marketing-, Werbe- und Dialogagenturen, die mit Filmschnitt noch nicht vertraut sind oder erste Schnitterfahrungen gemacht haben und ganz eigene Fragen mitbringen. Auch allgemein Medieninteressierte, Studenten und Auszubildende sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Anmeldeschluss: 23. Mai 2014

Öffnet externen Link in neuem FensterAnmeldeformular & Öffnet externen Link in neuem FensterProgramm zum Download