Beamer mit Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle

CASIO bringt neuen quecksilberfreien Ultra-Kurzdistanz-Projektor auf den Markt

CASIO bringt neuen quecksilberfreien Ultra-Kurzdistanz-Projektor auf den Markt

Hohe Lichtleistung von bis zu 3.100 ANSI-Lumen durch Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle von CASIO und erstklassige Smart Device-Konnektivität Foto: Casio

Casio gab gestern die für Juli geplante Markteinführung eines neuen Ultra-Kurzdistanz-Projektors bekannt. Der XJ-UT310WN verfügt über eine quecksilberfreie Lichtquelle, welche eine hohe Lichtleistung von bis zu 3.100 ANSI-Lumen erreicht und über verschiedene Geräte wie Tablets und Smartphones gesteuert werden kann.


Der neue XJ-UT310WN ist ein Ultra Kurzdistanz-Projektor, mit dem aus einer Entfernung von 27 cm eine Projektion mit einer Bilddiagonalen von 80 Zoll ermöglicht wird. Der Projektor ist mit der Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle ausgerüstet. Über den integrierten DLP-Chip werden die drei Grundfarben Rot, Blau und Grün projiziert: Rot wird mit einer hellen roten LED erzeugt, Blau mit einem blauen Laser und Grün mit Hilfe eines fluoreszierenden Materials, welches das blaue Laserlicht in Grün umwandelt.

Mit einer Leistungsaufnahme von etwa 230 Watt erreicht der neue Projektor eine  Lichtleistung von bis zu 3.100 ANSI-Lumen. Die Lichtquelle hat eine Lebensdauer von bis zu 20.000 Stunden. Dank dieser speziellen Merkmale punktet der neue Projektor mit niedrigeren Gesamtbetriebskosten und einer geringeren Umweltbelastung. Der Projektor verfügt zudem über einen integrierten Speicher mit ca. 2 GB. So können Dateien im Netzwerk über WLAN in den internen Speicher übertragen und der Projektor auch ohne den Einsatz eines PCs genutzt werden.

Der Projektor verfügt über die gängigen Schnittstellen. Darüber hinaus bereitet CASIO zurzeit Apps für Smart Devices vor, um praktische Funktionen für Bildung und Business anzubieten. Wird der 
XJ-UT310WN mit einem Tablet oder Smartphone verbunden, kann der Benutzer den Projektor über dieses Smart Device benutzen. Diese Lösung ist besonders praktisch für Vortragende, die sich frei im Raum bewegen möchten, um die Vortragssituation dynamischer zu gestalten und das Publikum einzubeziehen.

Funktionen der Smart Device-Apps
• Benutzen des PCs über die App
Der Benutzer kann einen PC, der mit dem XJ-UT310WN verbunden ist, über das Smart Device steuern. Der Vortragende kann sich somit frei im Raum bewegen und muss nicht immer wieder zum PC zurückkehren. Auf diese Weise ist eine bessere Interaktion mit den Zuhörern möglich.

• Projektion von spontanen Kameraaufnahmen
Bilder, die mit der Kamera eines Tablets oder Smartphones aufgenommen werden, können vom XJ-UT310WN in Echtzeit projiziert werden. Ein Lehrer kann zum Beispiel durch die Klasse gehen und Bilder von der Gruppenarbeit der Schüler aufnehmen und sofort auf die Leinwand werfen. So können Informationen schnell mit der ganzen Klasse geteilt werden.

• Projektion von Inhalten aus dem Internet und aus der App
Der XJ-UT310WN kann Lehr- oder Präsentationsmaterial projizieren, das in Apps gespeichert ist. Auch die Anzeige des Internetbrowsers auf dem Smart Device kann projiziert werden, so dass der Unterricht oder die Präsentation mit den neuesten Informationen gestaltet werden kann.

• Steuerung des Projektors über die App
Der XJ-UT310WN kann mit einem Smart Device gesteuert werden. So kann beispielsweise die Datenquelle gewechselt werden. Bild und Ton, einschließlich Funktionen wie Freeze (Einfrieren) und Blank (Pausenbild), können ebenfalls angepasst werden.

 

Weitere Infos unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.casio-projectors.eu oder Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.casio-europe.com