Shorts Attack im Dezember: GOLDEN SHORTS

interfilm Festival Highlights 2013

In Berlin (3x), Bielefeld, Brühl, Chemnitz, Engen, Essen, Dresden, Hamburg, Hannover, Leizpig, Magdeburg, München, Nürnberg, Pfortsheim und Potdsam!

interfilm Festival Highlights 2013In Berlin (3x), Bielefeld, Brühl, Chemnitz, Engen, Essen, Dresden, Hamburg, Hannover, Leizpig, Magdeburg, München, Nürnberg, Pfortsheim und Potdsam!

Über 500 Kurzfilme wurden beim 29. Internationalen Kurzfilmfestival Berlin vom 12. bis 17. November in 7 Wettbewerben, in Länderschwerpunkten und diversen Themenprogrammen und Events gezeigt. Shorts Attack versammelt im Dezember Highlights und Lieblinge aus verschiedenen Sektionen.

Filme, die sich sehen lassen können: Vom Jungen “Hazel” in der Pubertät mit seiner schrillen Mutter über einen durchgeknallten Chor (Choir Tour) bis hin zur Französin, die Anmache angeblich überhaupt nicht mag (No comment). “Fishing without Nets” bringt uns Piraten vor Somalia näher, “Jonah” zeigt in opulenten Bildern den Boom in einem kleinen Fischerdorf, “Grünes Gold” spürt einer revolutionären Art der Energiegewinnung nach, und für “Mr Hublot” steht der Hausfriede auf dem Spiel. Bei “Duku Spacemariens” geht mal eben die Welt unter und “La Mort du Père Noël” zeigt, wer den Nikolaus umbrachte.

Weitere Programme bei www.shortsattack.com!  

Das Filmprogramm:


Hazel

Tamer Ruggli
Schweiz, 2012, Kurzspielfilm, dt., 
 8:30 min
 [ Jugend-Komödie ]
Die Mutter vor dem Nervenzusammenbruch, der Vater aus allen Familienfotos entfernt und eine skurrile Therapeutin. Hazels noch junges Leben ist alles andere als einfach.    

 

 


Choir
Tour
 Edmunds Jansons
Lettland, 2012, Animation ohne Dialoge, 5:00 min 
[ Hotel-Abenteuer ]

Ein weltberühmter Jungenchor auf Tournee: Als die Chorleiterin im Fahrstuhl stecken bleibt, werden die disziplinierten Sänger wieder zu spielenden Kindern.    

 

 


Fishing Without Nets
Cutter Hodierne
Kenia, 2011, Kurzspielfilm engl., 
 15:00 min 
[ Piraten-Thriller ]

Die Geschichte somalischer Piraten aus ihrem eigenen Blickwinkel erzählt: Armut und Gewalt hängen hier untrennbar zusammen.

 

 


No comment
Alexandra Naoum
Frankreich, 2012, Kurzspielfilm engl.UT, 
 4:00 min 
[ Anmach-Groteske ]
Im Spiel der urbanen Erotik sind die Positionen der Spieler nicht immer gleich zu erkennen. Man begegnet sich und manchmal geht man offen aufeinander los …

 

 


Jonah

Kibwe Tavares
England, 2013, Kurzspielfilm engl
, 17:30 min 
[ Erfolgs-Film ]
Mbwana und Juma sind beste Freunde in einem ärmlichen, aber glücklichen Küstendorf. Als sie versehentlich einen riesigen Fisch fotografieren, verändert sich ihre Heimat schlagartig.

 

 


Duku Spacemarines

Nicolas Dubois, Hugo Paquin, Alice Suret-canale, Nicolas Liautaud
Frankreich, 2012, Animation, 4:00 min 
[ Urbanes Weltuntergangsmärchen ]

Dies ist die Geschichte eines Chinesen, der sich in das amerikanische kapitalistische System einhackt, eines Kampfes zwischen Teschechen, Hühnern und der Apokalypse.

 

 


Grünes Gold

Barbara Marheineke
Deutschland, 2012, Kurzspielfilm dt.
, 13:00 min
 [ Energie-Film ]

Alma ist sieben Jahre alt und wohnt in einem kleinen Wüstendorf im Irak. In diesem Dorf gibt es Strom, aber keiner weiß so recht woher der kommt…

 

 


Mr Hublot

Alexandre Espigares, Laurent Witz
Luxemburg, 2013, Animation engl.
, 12:00 min
 [ Science Fiction mit Hund ]

Mr Hublot lebt zurückgezogen und einsam in seiner Wohnung bis eines Tages ein kleiner Robo-Hund vor seiner Tür winselt…

 

 


La Mort du Père Noël

Laurent Firode Frankreich, 2012, Kurzspielfilm engl., 
 6:00 min
 [Weihnachtsfilm]
Santa Claus ist tot. Oh Schreck, wir haben ihn umgebracht. Aus Versehen. – Aber wer ist wirklich verantwortlich?

Shorts Attack allgemein:
Shorts Attack wird von interfilm monatlich seit 2002 kuratiert - hier die Chronik, hier Allgemeines und hier die durch Stimmzettel ermittelten Favoriten der letzten Monate. Hier der Shorts Attack Trailer

Die Filme werden weltweit bei Filmemachern und Verleihern gebucht. Die aufwändig kuratierten Programme mit durchschnittlich zehn Filmen avencierten in Qualität, Regelmäßigkeit und Breitenwirkung zu einer weltweit einzigartig Veranstaltungsreihe im Kinobereich Kurzfilm.

Das Anliegen der Filmreihe ist es, das Image des Kurzfilms und seine Präsenz in der Kinolandschaft zu stärken. Das Projekt wird von der Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert. Zahlreiche Partner unterstützen die Veranstaltungsreihe.

Shorts Attack auf www.facebook.com/shortsattack!