40 Prozent mehr Speicherkapazität

Toshiba präsentiert neue Helium-versiegelte 12-TB- und 14-TB-Modelle

Toshiba präsentiert neue Helium-versiegelte 12-TB- und 14-TB-Modelle in den Produktserien N300 NAS und X300 Performance Hard Drive. Foto: Toshiba

Toshiba hat heute neue 12-TB- und 14-TB-Modelle in seinen Festplattenserien N300 NAS Hard Drive und X300 Performance Hard Drive angekündigt. Die neuen 12-TB- und 14-TB-Modelle basieren auf einem Helium-versiegelten Design, das die Produktion von 3,5-Zoll-Laufwerken mit höherer Speicherdichte und geringerer Leistungsaufnahme ermöglicht. Durch die Laserschweißtechnologie von Toshiba und ein spezielles Gehäusedesign ist das Helium als Füllgas sicher im Laufwerk versiegelt.

Die neuen Laufwerke mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200rpm bieten einen 256 MB großen Daten-Pufferspeicher. Sowohl die N300-NAS- als auch die X300-Modelle nutzen die Stable-Platter-Technologie von Toshiba. Sie minimiert die Vibrationen durch Stabilisierung des Spindelmotors an beiden Enden und sorgt so für eine verbesserte Spurtreue und Performance bei Lese- und Schreibprozessen.

Die N300-NAS-Modelle verfügen über Rotational-Vibration (RV)-Sensoren und bieten eine  Datentransfergeschwindigkeit von maximal 260 MB/s beim 14-TB- beziehungsweise von 253 MB/s beim 12-TB-Modell. Mit Unterstützung von Multi-RAID-Systemen mit bis zu acht HDDs sind die N300-Modelle hochskalierbar und für NAS-Konfigurationen ausgelegt, in denen steigende Datenmengen effizient für den täglichen Zugriff gespeichert werden müssen.

Verfügbarkeit und Preis

Die neuen Modelle sollen ab Dezember 2018 verfügbar werden. Preise stehen noch nicht fest. Weitere Informationen und detaillierte Spezifikationen zu den Consumer-HDD-Storage-Produkten finden sich unter hier.