Spannender Austausch bei Ultrasone

Verband Deutscher Tonmeister zu Besuch auf Gut Raucherberg

Verband Deutscher Tonmeister zu Besuch auf Gut Raucherberg Foto: Ultrasone

Am 09. Oktober machten sich Mitglieder der Regionalgruppe München des Verbands Deutscher Tonmeister auf den Weg ins bayerische Wielenbach, um der Kopfhörermanufaktur Ultrasone einen Besuch abzustatten. Als Berufsverband von Audioprofis aus Bereichen der Musik-, Film- und Hörfunkproduktion ist der VDT ein willkommener Gesprächspartner für Entwickler, Geschäftsführung und Vertriebspartner der Ultrasone AG. Neben dem fachlichen Austausch konnten sich die Besucher im Rahmen einer Führung durch die Manufaktur ein eigenes Bild von der Entwicklung und Fertigung der bayerischen Kopfhörer machen.

Unter der Organisation des Leiters der Regionalgruppe, Dipl.-Ing. Tobias R. Prager, Leiter der Produktionsabteilung von Bayern 1 des Bayerischen Rundfunks, stand neben einer Führung durch die Manufaktur vor allem der fachliche Austausch im Zentrum des Besuchs. Im Gespräch mit Ultrasone Chefentwickler Andreas Veitinger sowie Michael Zirkel, CEO der Ultrasone AG und dem Geschäftsführer des Vertriebspartners cma audio, Christof Mallmann, konnten die Besucher Fragen zu den Produkten der Wielenbacher stellen und eigene Anliegen und Wünsche für die Entwicklung einbringen.

Weitere Infos zu den Produkten von Ultrarote finden Sie hier.