Next Generation

Fotocamcorder

Quelle: Buckstegge

Nach den Hybridautos kommen nun die Hybridbildermacher. Fotografie und Videoaufzeichnung verschmelzen in einem Gerät. Was ist von den filmenden Fotokameras zu halten und werden die neuen Hybriden dem Camcorder den Garaus machen?

Als vor einigen Jahren die Camcorder fototechnisch mächtig zulegten, fragten sich manche schon, ob damit nicht die Existenzberechtigung des Fotoapparates in Frage gestellt würde. Heute haben sich die Akzente ge waltig verschoben und die neue Frage lautet: Wird die HD-Videorevolution der Fotocams die Camcorder überflüssig machen? Nach den Erfahrungen mit der neuen Generation von digitalen Foto kameras kommen Ahnungen auf, dass über kurz oder lang die Filmgeräte, die aktuell die Consumerklasse bis ca. 600 Euro bevölkern, eine aussterbende Gattung darstellen.

Die Filmschwächen, die man als Filmer an den aktuellen Fotocams noch zu bemängeln hat (siehe Testberichte), sind überwiegend nicht prinzipieller Art und könnten in den nächsten Modellgenerationen leicht zu korrigieren sein. Schon jetzt gilt: Lässt man eine Kamera wie die Canon SX1 im Rahmen ihrer Anlagen filmen, bietet sie Resultate, die manches Camcorder-Gefilmte vor Neid verblassen lässt – und das bei einem Anschaffungspreis von weniger als 500 Euro (Straßenpreis). Was aber genau macht die Fotofilmer zu Siegertypen, welche die Camcorder mächtig unter Druck setzen?

----

8 Seiten