Plextor M8Se NVMe SSD

Professionelles Fluidmechanik-Kühlkörper-Design mit integrierter NVMe-Express-Geschwindigkeit

Die neue M8Se NVMe SSD-Serie kombiniert Geschwindigkeit und moderne Ästhetik. Foto: Plextor

Plextor stellt mit der M8Se-Serie die neueste Generation von NVMe SSD vor, die den High-Speed-Übertragungsstandards erfüllen sollen, da sie die Mainstream-Ultra-High-Speed-NVMe-Schnittstelle unterstützen. Des Weiteren kommt beim neuen TLC NAND ein neuer stromlinienförmiger Kühlkörper zum Einsatz.

Die M8Se-Serie hat die höchste Lebensdauer und Stabilität aller derzeitigen SSDs. Sie besitzt einen Marvell-Steuerchip und einen Super-High-Performance-TLC-NAND-Flash-Speicher von Toshiba. Die M8Se-Serie ist mit der NVMe PCIe Gen 3x 4 Super-Hochgeschwindigkeits-Übertragungsschnittstelle ausgestattet, die eine hohe Bandbreite und eine geringe Latenz bietet, die sequentielle Lese-/Schreibzugriffsgeschwindigkeiten von bis zu 2.450/1.000 MB s und zufällige Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 210.000/175.000 IOPS ermöglicht.

Ausgestattet mit der Plextor Firmware-Technologie und erweiterten LDCP-Debugging-Fähigkeiten, liefert die M8Se-Serie eine deutlich verbesserte Lese-/Schreib-Zuverlässigkeit. Die exklusive PlexNitro-Cache-Technologie sichert die zuverlässige Lese-/Schreibleistung und die erweiterte SSD-Service-Lebensdauer.

Verfügbarkeit und Preis
Die Plextor M8Se-Serie soll ab Juni im Handel verfügbar und in vier verschiedenen Speicherkapazitäten mit 128GB, 256GB, 512GB und 1TB angeboten werden. Die unverbindlichen Preisempfehlungen beginnen bei 83 Euro einschl. MwSt. für das Model PX-128M8SeGN und enden bei 494 Euro einschl. MwSt. für das Model PX-1TM8SeY.