Camgaroo Award 2017

Aufruf an alle Nachwuchs- und Independent-Filmemacher ihre Kurzfilme einzureichen

Aufruf an alle Videofilmer ihre Kurzfilme beim Camgaroo Award 2017 einzureichen. Foto: Camgaroo

Es wird wieder spannend! Camgaroo läutet die 16. Runde des Filmpreises für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher ein. In diesem Jahr werden dabei einige Kategorien dem Wandel angepasst. So gibt es erstmals für Kurzfilme bis 30 Minuten insgesamt fünf Genres. Für Ultrakurzfilme bis 5 Minuten stehen zwei Genres zur Verfügung. Auch der Nachwuchs bis 14 Jahre und bis 18 Jahre wird mit jeweils einer eigenen Kategorien gefördert. Eine namhafte Jury, aus dem TV- und Medienbereich, unter Leitung von Schauspieler Heinz Hoenig und Initiatorin Gabriele Lechner, nominiert die besten Einsendungen.

Am 30.11.2017 werden im Kulturzentrum Gasteig in München in der Camgaroo Award Night die Sieger mit der Camgaroo Trophäe gekürt und die Preise übergeben.

Die ausgeschriebenen Kategorien:
Kurzfilme (bis 30 Minuten)
Nachwuchs / Schule -
(entscheidend ist das Alter des verantwortlichen Filmemachers - nicht der Schauspieler und Mitwirkenden).
    •    Nachwuchs / Schule A (Jahrgang 2003 und jünger, bis 14 Jahre)
    •    Nachwuchs / Schule B (Jahrgang 2002 - 1999, 15 - 18 Jahre)

Genrefilme (keine Altersbeschränkung)
    •    Action / Spannung
    •    Spaß (Komödien, Comedy, Slapstick)
    •    Emotionen
    •    Sci-Fi / Mysterie
    •    Dokumentationen

Ultrakurzfilme (bis 5 Minuten)
    •    Action / Spannung
    •    Emotionen / Spaß

Spielfilm Sonderpreis
Nachwuchs- und Independent-Filmemacher können ihre Spielfilmprojekte (Idee, Drehbuch oder fertiger Film) vorstellen und einreichen.

Der späteste Einreichungstermin ist der 19. September 2017.