KFA2 GeForce GTX 1070 Katana

Extrem dünne Single-Slot-Karte mit nur 16 mm Dicke und Turbo Radiator

Die GeForce GTX 1070 Katana ist eine extrem dünne Single-Slot-Kühler mit nur 16 mm Dicke. Foto: KFA2

KFA2 präsentiert mit der GeForce GTX 1070 Katana die weltweit erste GeForce GTX 1070 Single-Slot Grafikkarte. Bei der KFA2 GeForce GTX 1070 Katana wird der  NVIDIA Pascal Grafikchip GP104-200-A1 verbaut, der eine hohe Leistung bei gleichzeitig niedriger Leistungsaufnahme verspricht. Für eine optimale Grafikperformance sorgt der acht Gigabyte große GDDR5 Grafikspeicher, der über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden ist. Die Pascal-Grafikeinheit taktet werkseitig mit 1.518 MHz - der Boost-Takt liegt bei hohen 1.708 MHz. Die KFA2 GeForce GTX 1070 Katana verfügt außerdem über alle Merkmale der GeForce GTX Pascal-Reihe wie Fast Sync, DirectX 12 und NVIDIA GSYNC.

Dünnes Design und Turbo Radiator
Das Highlight der neuen GeForce GTX 1070 Katana ist der extrem dünne Single-Slot-Kühler mit lediglich 16 mm Dicke. Damit die Kühlleistung nicht auf der Strecke bleibt, setzt Hersteller KFA2 auf ein eigenes PCB und die RazorX-Technik. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus speziellem Kupferkühlkörper und überarbeiteter Vapor-Chamber-Technik. Für ausreichend Frischluft sorgt der Turbo Radiator.

Anschlussmöglichkeiten
Die KFA2 GeForce GTX 1070 Katana besitzt alle gängigen Anschlussmöglichkeiten: 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4 (HDR-kompatibel) und 1x DVI-D.

Preis und Verfügbarkeit
Die KFA2 GeForce GTX 1070 Katana ist ab sofort für eine UVP von 417 Euro inkl. MwSt. erhältlich.