Die Glorreichen Sieben

Vom Kino lernen: Die Archetypen und die Reise des Helden

Vom Kino lernen: Die Archetypen und die Reise des Helden

Leonardi DiCaprio: Der Archetypus des Helden als Kämpfer und Beschützer. Er kämpft nicht nur für sich, sondern auch für andere und ist bereit, sich zu opfern. (Aus der DVD „The Revenant“, USA 2015, Regie: Alejandro G. Iñárritu)

Gelungene Filme zeichnen sich durch ihre Hauptfiguren aus. Wenn sich die Heldinnen und Helden sowie das gesamte weitere Personal trotz individueller Unterschiede in den meisten Geschichten gleichen, wird deutlich, dass es sich um Archetypen mit bestimmten dramatischen und psychologischen Aufgaben handelt. Wir stellen sie vor.

Erfolgreiche Filme zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Hauptfiguren, also die Heldinnen oder Helden der Geschichten, sich trotz individueller Unterschiede in wesentlichen Zügen gleichen. Ein Held hat einen Mangel und begibt sich auf eine Reise, um diesen zu beheben. Dabei entwickelt er seine Persönlichkeit. Er (oder sie) lernt, die jeweiligen Hindernisse zu bewältigen und wächst an den Problemen mit dem Ergebnis, dass er am Ende siegt (Drama, Komödie), oder untergeht (Tragödie), wobei es nicht selten vorkommt, dass ein Held sich opfert, um den Sieg für andere zu ermöglichen. Aber auch die übrigen Figuren in den Geschichten gleichen sich in auffälliger Weise.

5 Seiten