Selbst ist der Filmer

Wir bauen uns einen Dolly

Wir bauen uns einen Dolly

(Bildquelle: Mark Hofmann)

Schienendollies kombiniert mit Jib-Armen sind eine sehr stabile und trotzdem flexible Lösung, um horizontale Kamerafahrten mit gleichzeitigen Höhenveränderungen zu ermöglichen. Solch ein Gerät wollen wir uns heute selbst bauen. Eine Anleitung.

Eines der wichtigsten filmischen Stilmittel ist die Kamerabewegung. Um diese realisieren zu können, bedarf es verschiedener Hilfsmittel. Für horizontale Bewegungen (seitwärts, vorwärts und rückwärts) gibt es Schienendollies oder Slider. Bewegungen in der Vertikalen lassen sich gut mit Kränen oder Jibs realisieren. Freiere Bewegungen sind mit Stabilizern oder Steadycams möglich.

4 Seiten