Canon PowerShot SX730 HS

Kleine Superzoom-Kamera für großartige Abenteuer

Die PowerShot SX730 HS ist ein Kraftpaket im Taschenformat. Sie kombiniert einen CMOS-Sensor mit 20,3 Megapixeln sowie einem DIGIC 6 Bildprozessor. Foto: Canon

Mit der schlanken und leistungsstarken Superzoom-Kompaktkamera PowerShot SX730 HS ergänzt Canon die Serie der Reisekameras. Die PowerShot SX730 HS ist ein kleines Kraftpaket im Taschenformat. Sie kombiniert einen CMOS-Sensor mit 20,3 Megapixeln sowie einem DIGIC 6-Bildprozessor. Dank des Weitwinkelobjektivs mit 40fach optischem Zoom und 80fach ZoomPlus ist die PowerShot SX730 HS für unterschiedlichste Aufnahmesituationen geeignet – ob nun in der Nähe oder in der Ferne. Dank dem lediglich ca. 39,9 Millimeter flachen Gehäuse verschwindet die Kamera ganz bequem in der Seitentasche eines Rucksacks oder in der Hosentasche und ist so immer dabei. Die PowerShot SX730 HS punktet mit einer AF-Geschwindigkeit von nur ca. 0,12 Sekunden, einem intelligenten Bildstabilisator, der sich mit acht Modi automatisch an die jeweilige Aufnahmesituation anpasst, und einem fünfachsigen Dynamic IS für Filmaufnahmen. Bilder und Full-HD-Aufnahmen überzeugen so mit perfekter Schärfe – selbst bei Aufnahmen aus freier Hand und aus der Bewegung heraus.

Kreativität
Der Modus „Short Clip Movie“ nimmt Videoclips mit einer Dauer von vier oder fünf Sekunden und verschiedenen Wiedergabeoptionen auf, zu denen beispielsweise Zeitlupe und Zeitraffer gehören – teilen erwünscht! Das große, klappbare 7,5 cm LC-Display ermöglicht Aufnahmen aus ganz ungewöhnlichen Blickwinkeln, was die Kreativität bei der Bildkomposition beflügelt. Versieht man die Aufnahmen mit dem kamerainternen Zeitstempel, lassen sich die Bilder ganz leicht der Reiseroute zuordnen.

Aufnehmen, teilen und erinnern
Dank der WLAN-Option lässt sich die Kamera ganz einfach mit einem Smartphone oder Tablet verbinden. So können Aufnahmen von überall mit Freunden und Familie geteilt werden – egal, ob man gerade einen Tempel in einem weit entfernten Land besucht oder sich auf einem Wochenendtrip in der nächsten großen Stadt befindet. Für eine konstante Kopplung zwischen Kamera und Mobilgerät ist die Kamera mit der Bluetooth Low Energy Technologie ausgestattet. Damit lassen sich die Aufnahmen von der Kamera auf dem Display des Mobilgeräts betrachten, ohne dass die Kamera dafür aus der Tasche geholt werden muss. Die Canon Camera Connect App wechselt dabei auf Wunsch von Bluetooth auf den WLAN-Betrieb und zurück. Die Bluetooth Anbindung ermöglicht zudem die Fernbedienung der Kamera vom Mobilgerät aus – ideal für Selfies. Über die kostenlos erhältliche Canon Camera Connect App kann man die GPS-Daten des Mobilgeräts mit den Aufnahmen in der Kamera synchronisieren, um immer genau zu wissen, wohin das letzte Abenteuer geführt hat.

Verfügbarkeit und Preis
Die PowerShot SX730 HS soll voraussichtlich ab Mai zum Preis von 399 Euro verfügbar werden.

Hier bei Amazon bestellen!