Viel mehr als eine Drohne

GoPro Karma jetzt auch in Deutschland erhältlich

GoPro Karma ab sofort in Deutschland erhältlich Fotos: GoPro

GoPro hat angekündigt, dass das komplette Karma-System ab sofort auch in Deutschland erhältlich ist. Karma ist kompakt und portabel gebaut, so passt es bequem in einen Rucksack. Es enthält zudem einen tragbaren mechanischen Bildstabilisator (Karma Grip), der entweder per Hand geführt oder an Fahrzeuge, Ausrüstung und mehr montiert werden kann. Ein neues Feature von Karma ist ein Verlängerungskabel für den Karma Grip, welches ab Anfang April global als Zubehör erhältlich sein wird. Dank des Kabels wird die Bedienung noch leichter. So können bei Aktivitäten, wie einer Wanderung, der Karma Grip Body vom mechanischen Bildstabilisator mit der Kamera getrennt werden. Während die Kamera am Schultergurt eindrucksvoll flüssige Aufnahmen macht, kann der Grip inklusive Akku bequem im Rucksack verstaut werden.

Karma ist schon bei der ersten Nutzung unkompliziert in der Handhabung:

  • Der Controller im vertrauten Gaming-Stil hat ein integriertes Touch-Display, so ist das Fliegen einfach und macht Spaß. Kein Smartphone oder Tablet ist zusätzlich notwendig, um zu sehen, was die Drohne filmt.
  • Das gesamte System ist kompakt und faltbar. Es passt zudem in den im Lieferumfang enthaltenen Rucksack, der bei jeder Aktivität bequem zu tragen ist, sodass man ihn kaum auf dem Rücken spürt.
  • Der mechanische 3-Achsen-Bildstabilisator kann von der Drohne abmontiert und am Karma-Grip befestigt werden, um ultra-geschmeidige Aufnahmen entweder aus der Hand oder über unterschiedliche GoPro Halterungen zu machen.  


Verfügbarkeit und Preis
Karma ist ab sofort in folgenden Bundles erhältlich:

  • Karma ohne GoPro Kamera für 999,99 EUR UVP
  • Karma mit HERO5 Black für 1399,99 EUR UVP