Ashampoo Snap 10

Screencasts und Filme aufnehmen leicht gemacht

Ashampoo Snap 10 hält als Screenshot oder Video alles fest, was auf dem Bildschirm passiert. Foto: Ashampoo

Ashampoo Snap 10 hält als Screenshot oder Video alles fest, was auf dem Bildschirm passiert. Durch Nachbearbeitung und Ergänzung mit grafischen Elementen, Symbolen und Effekten können viele Informationen in nur einem Bild vermittelt werden. Ob als Dokumentation, Tutorial oder um einfach nur zu teilen, was man gerade gesehen hat – Ashampoo Snap 10 ermöglicht eine schnelle Umsetzung. Inhalte werden bequem erstellt oder verarbeitet, so durch multilinguale Texterkennung, automatische Nummerierung oder zielgerichtete Bildbearbeitung.

Erstellte Bilder und Videos können nicht nur gespeichert, sondern auch gleich versendet oder in die Cloud gesichert werden. Videos können nun auch geschnitten, verbunden und in Episoden gespeichert werden, eine schnelle GIF-Erstellung aus beliebigen Teilen ist ebenfalls möglich. Screenshots gelingen nun auch aus Spielen im Vollbild-Modus ohne Qualitätsverlust. Bei Bildern aus dem Internet kann die URL grafisch oder in den Meta-Daten vermerkt werden. Der Bearbeitungsmodus ist nun frei minimier- und verschiebbar und kann auf jedem Monitor und mit beliebiger DPI-Einstellung ausgeführt werden. Ein neu entwickeltes Wasserzeichen gegen Diebstahl geistigen Eigentums rundet das Programm sinnvoll ab.

Verfügbarkeit und Preis
Ashampoo Snap 10 ist ab soft zu einer UVP von 39,99 Euro erhältlich. Weitere Informationen inklusive einem Rabatt von 50 Prozent erhalten Sie hier.

Überblick
- Screenshots und Videos bis zu 4K Auflösung
- Komfortabler Videoschnitt-Bereich
- Bequeme Cloud-Anbindung
- Videos verbinden oder Teile in Episoden speichern
- Problemlose Nutzung auf Systemen mit Multi-Monitoring
- Herkunft (URL) von Bildern grafisch oder in Metadaten sichern
- Mehrere Fenster, komplette Webseiten und Menüs erfassen
- Bilder mit passendem Link per Mail versenden
- Intelligenter Highlight-Effekt mit Bildanalyse