My RØDE Reel 2017

Der große Kurzfilmwettbewerb findet wieder statt

Der Kurzfilmwettbewerb „My RØDE Reel 2017“ findet wieder statt. Foto: Røde

Nachdem im letzten Jahr knapp 8000 Beiträge aus 89 Ländern eingereicht wurden, veranstaltet RØDE mit „My RØDE Reel“ ein weiteres Mal einen großen Kurzfilmwettbewerb. Sowohl Rookies als auch Profis sind aufgefordert, einen Kurzfilm mit minimal 60 Sekunden und maximal 3 Minuten Länge (Ausnahme ist der TV-Werbeclip) zu drehen und die Dreharbeiten mit einem „Making-Of“-Video zu dokumentieren, in dem mindestens ein dabei verwendetes RØDE-Produkt zu sehen sein muss.

Dieses Jahr gibt es insgesamt 25 verschiedene Kategorien. Neu dabei sind die Awards für den „besten Vlog“, den „besten Virtual-Reality-Film (360°)“ und – kein Scherz – den „besten RØDE-Werbeclip (30 sec)“. Die fertigen Beiträge können ab sofort bis Ende Juni 2017 hochgeladen werden. Der exakte Einsendeschluss ist Freitag, der 30. Juni 2016 um 02:00 Uhr früh.

Der Gesamtwert der Sachpreise beträgt  500.000 US-Dollar, darunter Equipment von Adobe, Angelbird, Aphex, Atomos, Blackmagic Design, blastwave fx, Camcaddie, F&V, FilmConvert, Filmsupply, Freefly, iographer, Joby, Kessler, Miller, Lowepro, MWP, Miller, Movcam, Musicbed, NiSi, Paralinx, Red Giant, Shane’s Inner Circle, Teradek, Zeiss und natürlich jede Menge RØDE-Mikrofone und Zubehör.

Alle weiteren Details zur Anmeldung, die genauen Teilnahmebedingungen und ein „Starter Pack“ mit Vorlagen und Gratis-Content finden Sie hier.