Canon EOS 77D

Neue DSLR mit schnellem Autofokus im Live-View-Modus zum kleinen Kurs

Canon EOS 77D mit schnellem Autofokus im Live-View-Modus zum kleinen Kurs Foto: Canon

Canon hat mit der EOS 77D eine neue DSLR-Kameras vorgestellt. Sie bietet leistungsstarke Imaging-Technologien, einen 24,2-Megapixel CMOS-Sensor im APS-C-Format und den leistungsstarken DIGIC 7 Prozessor. Mit der Sensortechnologie der legendären EOS 80D und dem neuesten Canon DIGIC 7 Prozessor erfasst die Kamera Szenen mit einer Geschwindigkeit, die kristallklare Aufnahmen gewährleistet. Mit dem schnellsten Autofokus im Live-View-Modus, der in unglaublichen 0,03 Sekunden fokussiert, sorgt die Kamera für höchste Präzision .

Die EOS 77D zeichnet in Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde auf. Ob es sich um einen Reisebericht, eine Sportreportage oder um Urlaubsvideos mit sonnigen Szenen am Strand handelt – der Dual Pixel CMOS AF verfolgt das Motiv zuverlässig, fokussiert gleichmäßig und sorgt damit für professionelle Ergebnisse. Die kamerainterne 5-achsige digitale Bildstabilisierung kompensiert unerwünschte Kamerawackler bei Videoaufnahmen aus der freien Hand und ermöglicht so unabhängig vom verwendeten Objektiv ruhige Videos. Über die beiden Wahlräder bietet die EOS 77D schnelle Bedienmöglichkeiten. Damit lassen sich unter anderem Blende und Verschlusszeit einstellen – das obere LC-Display sorgt dabei für einen klaren Überblick.

Verfügbarkeit und Preis
Die EOS 77D soll ab April 2017 für 899 Euro verfügbar werden.

Hier bei Amazon bestellen!