Multicopter für Filmschaffende

Yuneec präsentiert Tornado H920Plus

Yuneec präsentiert mit dem Tornado H920Plus einen Multicopter für professionelle Filmschaffende. Foto: Yuneec

Yuneec präsentiert mit dem Tornado H920Plus einen Multicopter für professionelle Filmer. Das Industrial-Design orientiert sich an seinem Vorgänger, die inneren Werte sind jedoch vollkommen neu. Er will intelligenter, reichweitenstärker und auch praktischer sein. Das  All-in-One-RTF-System ist, dank praktischer Quick-Release-Propeller, in nur wenigen Sekunden einsatzbereit und bietet seinen Piloten in der Luft viele Möglichkeiten für die kreative Arbeit.
 
Insgesamt helfen acht verschiedene automatische Flugmodes den Filmern bei der Arbeit. Der Curve Cable Cam-Mode erlaubt beispielsweise eine vollständige Missionsplanung. Hier erfliegt sich der Pilot eine bestimmte Strecke inklusive Kameraeinstellungen und speichert diese ab. Die so definierte Route kann der professionelle Multicopter anschließend automatisch abfliegen. Alle markierten Zwischenpunkte werden dabei vom H920 Plus interpoliert und mittels eines „virtuellen gebogenen Kabels“ miteinander verbunden.
 
Wunschrouten müssen mit dem Tornado H920Plus aber nicht unbedingt vorab erflogen werden, sondern können dank des Waypoint-Modus auch auf Basis von Google Maps oder Amal definiert werden. Diese  Wegpunkt-Programmierung erfolgt direkt auf dem Touchdisplay der ST16-Fernsteuerung. Die abzufliegenden Punkte, die Kameraausrichtung und die Höhe legt der Pilot einfach über das Display fest. Zusätzlich kann er entscheiden, ob der Tornado H920Plus an den markierten Stellen einfach weiterfliegt, schwebend verweilt oder eine Videosequenz aufnimmt.

Gemeinsam mit den anderen Auto-Flugmodi (Follow Me, Orbit Me, Watch Me, Journey, Point of Interest und Return Home) können Filmer so ganz einfach und leicht spektakuläre Aufnahmen machen. Um diese sofort begutachten zu können, ist wohl eines der wichtigsten Features im täglichen Umgang mit dem Tornado H920Plus die Livebildübertragung auf das, in die Fernsteuerung ST16 integrierte, Touchdisplay. Hier sorgt ein starkes Signal für stabile Livebilder und eine Reichweite von bis zu 1,4 Kilometern. Die Fernsteuerung ST16 des Tornados H920Plus arbeitet mit einem Intel-Quad-Core-Prozessor und erlaubt damit schnelle Reaktionszeiten sowie eine Darstellung des Livebildsignals in HD mit 1280x720 Pixeln (720p).
 
Gefilmt wird mit dem innovativem 360°-3-Achs-Gimbal und der Kamera CGO-4, die das Ergebnis der Zusammenarbeit von Yuneec und Panasonic ist. Die CGO-4 ist mit einer Linse für dreifach optischen Zoom ausgestattet, nimmt 16-Megapixel-Fotos und 4K-Videos auf und besticht durch verzerrungsfreie Bildqualität.

Verfügbarkeit und Preis
Der Tornado H920 Plus ist ab sofort zu einer UVP von 2.799 Euro verfügbar. Zusammen mit der Kamera CGO-4 werden 4.599 Euro fällig.

Hier bei Amazon bestellen!