Neue E500- und E400-Serie

Sony bringt neue Projektoren der E-Serie mit großer Helligkeit auf den Markt

Sony bringt neue Projektoren der E-Serie mit großer Helligkeit auf den Markt. Foto: Sony

Sony hat heute sieben neue Projektor-Modelle der E-Serie angekündigt. Damit knüpft das Unternehmen an das bereits bestehende Sortiment tragbarer 3LCD- Projektoren mit hoher Lichtstärke von 4300 – 3100 Lumen an und bietet eine Auswahl an XGA und WXGA-Auflösungen. Die neuen Modelle verfügen über ein Kontrastverhältnis von 20.000:1 sowie die renommierte 3LCD BrightEra-Technologie, um hohe Bildqualität und natürliche, intensive Farbwiedergabe zu liefern. Alle Projektoren verfügen über ein kompaktes Design und zahlreiche Funktionen wie geringes Lüfterrauschen, drahtlose Konnektivität und Anschaltautomatik, um reibungslose, leise und zuverlässige Bedienbarkeit sicherzustellen. Die neue E-Serie umfasst die folgenden sieben Modelle: VPL-EW578, VPL-EW575, VPL-EW455, VPL-EW435, VPL-EX575, VPL-EX455, VPL-EX435.

 

Die neuen Modelle der E-Serie sind ein idealer Partner für die heutigen integrierten AV/IT- Umgebungen. Sie erweitern die Anschlussmöglichkeiten mit dualen HDMI-Anschlüssen für Laptops, Verbindungen mit Chromecast und Miracast sowie einer IP-Steuerungsfunktion. So können mehrere Projektoren zur gleichen Zeit in einem Raum einfach bedient werden. Sie eignen sich somit ideal für gemeinsam genutzte Räume. Der VPL- EW578 ist sogar mit einer HDBaseT-Verbindung ausgestattet – auf dem Markt ist er der kleinste Projektor mit Gehäuse, der über diese Vernetzungsmöglichkeit verfügt.

Verfügbarkeit und Preise
Der VPL-EX575, der VPL-EX455 und der VPL-EX435 sollen ab April erhältlich werden, der VPL- EW578, der VPL-EW575, der VPL-EW455 und der VPL-EW435 hingegen ab Mai. Preise stehen noch nicht fest.